Adventskränzchen: Walnusswölkchen

Das heutige Thema beim Adventkränzchen ist... „Aus der Backstube" und so habe ich für euch ein leckeres Plätzchenrezept... Walnusswölkchen. Zwar sind sie in der Zubereitung fix hergestellt, aber brauchen halt einige Zeit beim Backen. Sie werden eigentlich auch nicht wirklich gebacken sondern eher getrocknet.

Das Besondere an diesem Rezept sind die gehackten Walnüsse. Diese verleihen den Plätzchen ihren herrlich walnussigen Geschmack... aber wie sollte das auch anders sein 😉😅

Hier ist das Rezept für die kleinen himmlischen Walnusswölckchen 😊

5 Eiweiß

200g Zucker

etwas Vanille

50g Mehl

400g grob gehackte Walnüsse

  • Walnüsse grob zerhacken.
  • Eiweiß, Zucker und Vanille in einem Topf unter ständigem rühren leicht erwärmen.
  • Dann das Eiweiß in eine Rührschüssel geben und solange schlagen bis es kalt ist.
  • Mehl mit den Walnüssen vermischen und vorsichtig unter den Eischnee heben.
  • Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein Blech mit Backpapier setzen.
  • Bei 110°C ca. 1h backen.
  • Auskühlen lassen.
  • Adventskränzchen: Walnusswölkchen
  • Adventskränzchen: Walnusswölkchen

Wenn ihr mehr über das Adventskränzchen erfahren wollt klickt hier. Beim heutigen Tagesthema „Aus der Backstube " machen diese Blogger mit. Schaut doch mal bei ihnen vorbei!

Es gibt viele Wege zum Glück... einer davon ist Plätzchen backen 🙂


wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
PKS Nordrhein-Westfalen; Messerangriffe sind ein urdeutsches Gewaltverbrechen…
wallpaper-1019588
Deutsche Denunzianten Republik
wallpaper-1019588
Das Kulturministerium und die Frisöre
wallpaper-1019588
Pferdeboxen mag ich gar nicht. Ich finde ja...