ADAC Procar verändert Rennablauf

1add-jens_weimann_procar_2012Bisher fuhr die ADAC Procar 2 Rennen a 20 Minuten die nur durch eine Reperaturpause getrennt waren. Doch dass ändert sich zur Saison 2013. Die Serie wird zwar weiterhin 2 Rennen fahren, aber die Rennen sind jetzt 25 Minuten lang. Die Rennen sind jetzt auch zeitlich deutlich voneinander abgegrenzt, was einer erleichterung für die Teams sein wird, denn jetzt muss man nicht wieder die Boliden hektisch volltanken und kann jetzt auch größere Reperaturen zwischen den Rennen machen.

Dass die Rennen jetzt länger sind, kommt den BMW zugute denn die gehen dank des Heckantriebes sehr sorgsam mit den Reifen um, deswegen haben die BMW Fahrer gegenüber den Fronttrieblern besonders am Rennenende einen Reifenvorteil.


wallpaper-1019588
Wie brüht man den perfekten Kaffee?
wallpaper-1019588
Review zu Kleine Schätze (Short Story Collection)
wallpaper-1019588
Laufen mit DJI Osmo Pocket – Handheld Gimbal im Test
wallpaper-1019588
Cells at Work: Visual und Trailer zum Film veröffentlicht