ADAC GT Masters 2014 mit attraktivem Rahmenprogramm – EURO V8 Series am Start

Das ADAC GT Masters geht in der Saison 2014 mit einem spannenden und vielfältigen Rahmenprogramm an den Start. Rund um die „Liga der Supersportwagen“ starten Formel-Nachwuchs- und Tourenwagen-Serien, Markenpokale und auch Serien für historischen Rennsport. Neue Rennserien im Rahmenprogramm des ADAC GT Masters wie der Renault Clio Cup Central Europe, die EUROV8SERIES oder der Porsche Carrera Cup Deutschland sorgen für viel Action, wenn die „Liga der Supersportwagen“ gerade nicht auf der Strecke ist.

fm3

(Bild: ADAC Motorsport)

Permanent bei allen ADAC GT Masters-Veranstaltungen ist das ADAC Formel Masters am Start, die „Highspeedschule des Motorsport“. Im ADAC Formel Masters, in dem mit identischen Formel ADAC powered by Volkswagen gefahren wird, können Talente sich auf die Spuren von Timo Glock, Nico Rosberg, Ralf Schumacher, Nico Hülkenberg, Adrian Sutil oder Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel begeben, die es aus den ADAC Nachwuchsserien bis zur Formel 1 schafften.

Bei allen Veranstaltungen mit Ausnahme des Gastspiels in Zandvoort trägt mit dem ATS Formel 3 Cup eine weitere Formel-Nachwuchsserie ihre Rennen aus. Seit Jahren versteht sich der ATS Formel 3 Cup als professionelle Basis für den Formel-3-Sport.

(Bild: ADAC Procar)

(Bild: ADAC Procar)

Die DTC des DMSB – ADAC Procar mit neuer Technik, stärkeren Feldern und mehr Vielfalt in die Saison 2014. In der neuen Top-Klasse, der Division 1T kämpfen erstmals Tourenwagen mit 1,6-Liter-Turbomotoren um den Sieg. Die kultigen MINI Cooper aus der bisherigen MINI TROPHY haben in der neu geschaffenen Division 3 eine neue Heimat gefunden. Die DTC des DMSB – ADAC Procar startet bei sechs Veranstaltungen im Rahmenprogramm. Neu im Rahmenprogramm der „Liga der Supersportwagen“ ist der Renault Clio Cup Central Europe, der in der Tradition der erfolgreichen Markenpokale von Renault steht. Im Renault Clio Cup kommt in diesem Jahr erstmals der neue Renault Clio R.S. IV zum Einsatz, der über einen 1,6-Liter-Turbomotor verfügt und 220 PS leistet. Der Renault Clip Cup Central Europe startet beim Saisonstart in der etropolis Motorsport Arena, auf dem Slovakia Ring und beim Finale in Hockenheim.

Ebenfalls neu im Programm des ADAC GT Masters ist die EUROV8SERIES, die aus der bisherigen italienischen Superstars-Serie hervorgeht. In der EUROV8SERIES starten serienahe Tourenwagen mit großvolumigen V8-Motoren wie Audi RS5, BMW M3 oder Mercedes-Benz C63. Die EUROV8SSERIES bei den beiden finalen ADAC GT Masters-Veranstaltungen auf dem Sachsenring und dem Hockenheimring zu Gast.

Eine große Portion Ostalgie gibt des im ADAC HAIGO Historic Cup für Tourenwagen- und Formelrenner. Beim Saisonstart in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben und auf dem Lausitzring gibt es mit dem ADAC HAIGO Historic Cup eine Zeitreise in den ehemaligen DDRMotorsport.

Beim Rennwochenende auf dem Sachsenring ist das ADAC GT Masters nicht die einzige GTSerie, denn erstmals tritt mit dem Porsche Carrera Cup der populärste Markenpokal Deutschlands im Rahmenprogramm der „Liga der Supersportwagen“ an. Im Porsche Carrera Presse-Information Cup kommt in diesem Jahr erstmals der neue Porsche 911 GT3 Cup auf Basis der Baureihe 991 zum Einsatz.
Läufe der Spezial Tourenwagen Trophy (Nürburgring), des Graf Berghe von Trips Pokal (Nürburgring), des Volkswagen Castrol Cup (Lausitzring) und der Radical Sportscars (Slovakia Ring) runden das vielfältige Rahmenprogramm des ADAC GT Masters 2014 ab.

Rahmenprogramm ADAC GT Masters 2014:

  • etropolis Motorsport Arena Oschersleben (25.04. – 27.04.2014): ADAC Formel Masters, ATS Formel 3 Cup, DTC des DMSB – ADAC Procar, Renault Clip Cup, ADAC HAIGO Historic
  • Circuit Park Zandvoort, Niederlande (09.05. – 11.05.2014): ADAC Formel Masters, DTC desDMSB – ADAC Procar
  • Lausitzring (23.05. – 25.05.2014): ADAC Formel Masters, ATS Formel 3 Cup, DTC des DMSB – ADAC Procar, ADAC HAIGO Historic, Volkswagen Castrol Cup
  • Red Bull Ring, Österreich (06.06. – 08.06.2014): ADAC Formel Masters, ATS Formel 3 Cup, DTCdes DMSB – ADAC Procar
  • Slovakia Ring, Slowakei, (08.08. – 10.08.2014): ADAC Formel Masters, ATS Formel 3 Cup,Renault Clio Cup, Radical Sportscars
  • Nürburgring (29.08. – 31.08.2014): ADAC Formel Masters, ATS Formel 3 Cup, DTC des DMSB –ADAC Procar, Spezial Tourenwagen Trophy, Graf Berghe von Trips Pokal
  • Sachsenring (19.09. – 21.09.2014): ADAC Formel Masters, ATS Formel 3 Cup, DTC des DMSB –ADAC Procar, EUROV8SERIES, Porsche Carrera Cup Deutschland
  • Hockenheimring Baden-Württemberg (03.10. – 05.10.2014): ADAC Formel Masters, ATS Formel3 Cup, EUROV8SERIES, Renault Clio Cup
tags: 2014ADAC GT MastersADAC ProcarEurov8seriesMINI TROPHYRahmenprogrammTermine

wallpaper-1019588
Entdecke Neu Delhi völlig kostenlos
wallpaper-1019588
Jetzt haben wir den Salat
wallpaper-1019588
Fairafric – Nachhaltige Schokolade aus Afrika
wallpaper-1019588
"Ready Player One" [USA 2018]
wallpaper-1019588
4 Tipps für mehr Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
In der Weihnachtsbäckerei...
wallpaper-1019588
Google+: Abschaltung erfolgt jetzt noch früher
wallpaper-1019588
Weihnachtsgiveaway.de mit Adventskalender - 11. Dezember