Achtung, Milchpiraten von Kai Lüftner

Achtung, Milchpiraten von Kai Lüftner
Kurze Inhaltsangabe :
Unglaublich haarsträubende Abenteuergeschichten für Schreihälse, Nasebohrer, Dreckspatzen, Nicht-Stillsitzenkönnen, Essen-Manscher, Wand-Beschmierer, Popel-Schnipser, Stuhl-Kippler und Zahnlücken-Pfeifer - und alle anderen. Auch für Mädchen. Wundervoll illustriert von Judith Drews.
Mitten in der Ostsee liegen die Inseln Ping und Pong. Hier leben die Milchpiraten, so ungefähr die coolste Bande, die man sich vorstellen kann. Zum Ferienbeginn schmeißen die Obermilchpiraten Matz und Bruno eine wilde Party. Alle sind gekommen: der starke Tetje, der coole Lewin, Schlaubi der Alleswisser, Hansi der Träumer, die Zwillinge Jona und Jano, und Birk mit der dicken Brille. Sogar Lewins Schwester Swanni, obwohl die ein Mädchen ist und ganz bestimmt kein Milchpirat. Dann fängt der Sommer endlich an: mit dem größten Schlamassel aller Zeiten... Aaargh mit drei A!
Meine Meinung:
Das Cover sieht wunderschön aus,wenn man es in der Buchhandlung endeckt denkt man eigentlich gar nicht daran das es ein Buch über Piraten handelt, und es spricht nicht nur Schreihälse, Nasebohrer usw, an nein sogar Mädchen.
Die kleinen Zeichnungen sind Liebevoll gestaltet.
Das Orange was man beim Cover sieht zieht sich auch durch das ganze Buch, fande ich recht angenhem.
Was ich sehr schön fand, ist das sich die Milchpiraten vorgestellt haben.
Oberpirat Matz mit den coolen Ideen und Ober-Pirat , Bruno der beste Freund von Matze, der bärenstarke Tetje, der verträumte Hansi, die ewig streitenden Zwillinge Jona und Jano, Birk mit der Brille, der schlaue Schlaubi und der lässige Lewin, der manchmal seine kesse Schwester Swanni im Schlepptau hat. Bubi, mit dem Hang zu Missgeschicken, gehört zwar nicht zu den Milchpiraten und Erwin, seinen schrecklichen Mater-Kater. SogarOma Hertha ist abgebildet.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, da verging die Vorlesezeit wie im Flug.
Die Milchpiraten leben auf einer Insel Namens Pong, am ersten Tag der Sommerferien wollen sie eine Party feiern, nur das auf der Party ein Missgeschick nach dem anderen passiert, und das der Bubi der Kleine daran nicht ganz Unschuldig ist. Zum Glück sind die Milchpiraten Improvisationstalente und retten sich selbst in letzter Sekunde.
Da das Ende doch sehr offen ist und ich doch sehr gerne wissen möchte wer den alles bei der Medel - Bande dabei ist, was ein Mater-Kater ist etc. bin ich sehr gespannt wann der zweite Teil erscheint.
Als kleines Extra gibt es noch zwölf krasse Milchpiraten-Sticker. 
Hier könnt ihr das Buch Bestellen.
Danke an, den Bloomsbury Verlag und Blogg dein Buch.

wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ooi veröffentlichen ihre erste sommerliche Single „Sharks“
wallpaper-1019588
Absolut menschlich
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights beim Way Back When Festival 2018
wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Momo: Das Whatsapp-Schreckgespenst
wallpaper-1019588
Meet Me On The Moon
wallpaper-1019588
Wie in Katastrophenfilm: Gift-Smog von Horror-Feuern hängt über San Francisco
wallpaper-1019588
Perfekte Hautreinigung mit Alcina Reinigungs-Gel