Achtsam Morden von Karsten Dusse – Rezension & Bericht zur Lesung

Klingt makaber? Ist es auch und zwar richtig schön makaber und skurril. Jedes Kapitel beginnt mit einer Weisheit von Joschka Breitner, dem Coach von unserem achtsamen Anwalt und in jedem Kapitel wendet Björn Diemel diese Weisheit auch an. Allein schon das finde ich sehr genial, diese Kombination von „Ratgeber" und ... na ja, Krimi. Denn sanft geht es nicht zu, da fließt schon etwas Blut und richtig spannend ist auch es, wenn auch mit einem Augenzwinkern. Schon lange hat mich ein Buch nicht mehr so gut unterhalten und gleichzeitig überrascht.

Es ist eine perfekte Kombination, die mich sehr oft grinsen ließ, manchmal sogar laut lachen. Schon nach wenigen Seiten mochte ich den Humor total. Und Humor ist ja so eine Sache, die man entweder sofort mag oder sofort hasst, was mir auch schon oft passiert ist. Aber Karsten Dusse hat meinen Humor sofort getroffen. Ich musste aber auch sehr oft inne halten, denn Karsten Dusse hält seinen Lesern einen Spiegel vor, ganz sanft und achtsam. Dann kam ich nicht umhin, einige meiner Verhaltensweisen zu überdenken. Aber nur so lange, bis mich wieder einer der absolut makaberen Sätze zum Lachen brachte.

Mit all diesen mehr als positiven Eindrücken machte ich mich dann mit meinem Liebsten auf den Weg nach Hennef, wo ich von Uwe Madel und seinem Team wie immer überaus freundlich willkommen geheißen wurde. Es ist immer ein bisschen wie nach Hause kommen in diese wunderschöne Buchhandlung, die ganz achtsam mit der entsprechenden Literatur dekoriert wurde.

Und dann kamen Karsten Dusse und Rosa, seine bezaubernde Hündin, die der Veranstaltung das Sahnehäubchen aufgesetzt hat. Nach der ... Vorstellung durch Uwe Madel fing der Autor auch sofort an zu lesen und schon nach wenigen Worten hatte ich das Gefühl, da steht / sitzt eine Kombination aus Björn Diemel und Joschka Breitner vor mir. Karsten Dusse hat seinen Roman gelebt, ich habe ihm jedes Wort geglaubt, es war unglaublich authentisch. Die Stimme, die Art zu lesen, das war alles überaus stimmig und glaubhaft. Selten passen ein Autor und sein Roman so gut zusammen, dass sich mehrere Zuhörer die Frage stellten, ob das vielleicht ein autobiografischer Roman sei. Karsten Dusse hat uns aber glaubhaft versichert, der in seinem bisherigen Leben die Leichen nur auf dem Papier produziert hat 😉

Es war ein gelunger Abend für alle Zuhörer in der restlos ausverkauften Buchhandlung. Nach der Lesung gab es noch die Gelegenheit für Fotos, Fragen und natürlich konnte jeder sein Buch signieren lassen. Ich weiß nun, dass es noch in diesem Jahr ein Wiedersehen mit Björn Diemel und Joschka Breitner geben wird, auf das ich mich schon sehr freue. Vielleicht lese ich „Achtsam Morden" ein zweites Mal, mit der Stimme von Karsten Dusse im Ohr und ich bin sicher, ich werde dabei ganz viel Neues entdecken.

Fazit zu "Achtsam Morden": Ein ungewöhnlicher (Kriminal)Roman, der mich absolut begeistert und überrascht hat und wer die Gelegenheit zu einer Lesung mit Karsten Dusse hat, sollte diese unbedingt nutzen.

Über Karsten Dusse:
Karsten Dusse ist Rechtsanwalt und seit Jahren als Autor für Fernsehformate tätig. Seine Arbeit wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimmepreis nominiert. 2019 wurde sein Debütroman Achtsam morden zum Bestseller. (Quelle: Verlagsseite)


wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs: Launch-Trailer zur Switch-Version veröffentlicht