Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück

Liebe Coco's Cute Corner Leser
Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass in den Läden schon die Weihnachtsdeko aufgestellt ist. Ich bin noch nicht mal richtig im Herbst angekommen und schon soll ich mir Gedanken über Weihnachten machen? Ich beginne jetzt gar nicht erst mit der alten Leier, dass es jedes Jahr früher wird und dass so der ganze Weihnachtszauber flöten geht. Nein. Ich glaube es ist immer Mitte Oktober schon so, dass die erste Ware aufgestellt und im November schon Weihnachten pur in den Läden herrscht. Es ist einfach gefühlt jedes Jahr früher und für meinen Geschmack definitiv zu früh.
Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück
Aber, ebenfalls mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass ich dieses Jahr bisher völlig planlos bin, was die Deko, das Farbkonzept und generell die Ideen für Weihnachten angeht. Ich bin fast so weit, dass ich einfach letztes Jahr wiederhole. Müsste ich als Blogger nicht jedes Jahr eine neue Idee präsentieren? Aber ich habe keine Lust, mich jedes Jahr Deko mässig völlig neu einzudecken und keine Zeit, mich völlig neu zu erfinden. Da gibt es auch noch das Leben 1.0.
Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück
Klar, der Liebste wird auch dieses Jahr wieder irgendeine Art Adventskalender bekommen (ist zumindest der Plan), es müsste einfach noch eine Idee her. Und auch eine Art Adventskranz oder besser vier arrangierte Kerzen wird es wieder geben (auch hier, Idee, wo bist du?). Aber ich weiss noch nicht einmal, ob ich dieses Jahr Karten bastle oder welche kaufen werde. Ich habe auch noch absolut keinen Plan, welche Farben ich mir für das Geschenkpapier vorstelle. Klassisch, mal ganz etwas Anderes oder in schlicht mit Weiss/Silber?
Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück
Etwas zwiegespalten bin ich zudem. Soll ich mir einige schöne Stücke bereits jetzt unter den Nagel krallen, aus Angst, dass, wenn ich dann in Weihnachtsstimmung bin, gibt es sie nicht mehr? Oder unterstütze ich damit nur das von mir an sich nicht tolerierte Verhalten der Kaufhäuser, bereits im November einen auf Weihnachten zu machen?
Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück
Wahrscheinlich ist es für mich einfach wirklich noch viel zu früh und gegen Ende November werde ich dann so langsam von der Inspiration geküsst, wenn auch ich so ganz langsam für Weihnachten bereit bin. Dann sollten sie aber kommen, die Inspiration und die Ideen. Im Dezember ist das Programm nämlich gedrängt. An einem Wochenende wird die Hochzeit von meinem Bruder und seiner Frau in Berlin nachgefeiert. So bleibt das ausgiebige Plätzchenbacken wahrscheinlich definitiv auf der Strecke und es wird nur 1-2 Sorten geben. Aber ein weihnachtliches zu Hause, das muss sein. Einfach noch nicht jetzt. Und so werde ich voraussichtlich noch etwas zuwarten mit zuschlagen.
Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück
Deshalb liegt für mich auch die Weihnachtsbäckerei noch in weiter Ferne und bevor ich mich Plätzchen und Co hingebe und einen halben Zuckerschock erleide, verwöhne und stärke ich mich mit etwas Power Food. Pancakes in gesund und bepackt mit super Ingredienzen. Wie toll ist das denn. Für ca. 6 - 8 Pancakes braucht ihr folgendes. Das Rezept hab ich übrigens von hier. Und nein, ich kann kein Schwedisch (nur einen Satz, den ich hier nicht schreiben kann...), aber dafür gibt es ja Google Translate. :-)

Zutaten

1 reife, mittelgrosse Banane
2 Eier
1 EL Kokosmehl
2 EL Milch
1 TL Acai Pulver
1 TL Haferkleie
1 Msp Vanillepulver
1 Prise Salz

Zubereitung

Sämtliche Zutaten miteinander pürieren. Damit das Kokosmehl die Flüssigkeit etwas aufsaugen kann, denn Teig anschliessend ca. 5 Minuten ruhen lassen.
Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück
Danach etwas Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und mit einem Suppenlöffel Teig in die Pfanne geben. Man sollte darauf achten, dass die Masse gleichmässig verteilt ist. Die Dinger sind etwas weicher und schwieriger zum Wenden. Wenn sie noch nicht überall gleich durch sind, ist die Chance gross, dass sie dabei zu Bruch gehen.
Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück
Sobald die Pancakes auch auf der Oberseite fast schon gar gebraten sind (nach ca. 2 Minuten), diese ganz vorsichtig wenden und ebenfalls noch etwas leicht anbräunen lassen. So verfahren, bis der ganze Teig verarbeitet ist. Pancakes mit Beeren oder Granatapfelkernen servieren. Wer will, kann sie noch mit etwas Puderzucker bestreuen.
Sie schmecken köstlich leicht, fluffig, fruchtig. Ein wirklich gesunder Start in den Tag.
Was gibt es bei euch als gesundes Power Food Frühstück?
Alles Liebe,
Acai Bananen Pancakes - Power Food zum Frühstück

wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Arbeitskräftemangel besteht nur dort, wo gearbeitet wird…
wallpaper-1019588
Maier Sports Kalmen – leichte und wasserdichte Funktionsjacke
wallpaper-1019588
Parodiesische Nacht am Rosenmontag in Gußwerk – Fotos
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche frauen 70