About Me - Mein erster Blogeintrag :)

Halli Hallo ihr Lieben, mein Name ist Zarah.
( Der wird aber ausgesprochen wie Sarah)
Also erstmal bin ich echt froh, dass ich mich endlich überwunden habe einen Blog zu starten,
und bin schon gespannt wie es hier so weiter geht. Ich schreibe gerne, was der eigentliche Grund ist weshalb ich hiermit angefangen habe, und ich glaube zwar nicht, dass mir das am Anfang so gut gelingen wird, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister :)
Hier will ich über Sport schreiben, und übers kochen oder backen :)
Natürlich auch über das, was grade so bei mir los ist, oder was mich interessiert.
About Me - Mein erster Blogeintrag :)
Ich werde ganz bald 18 und freue mich schon riesig drauf, endlich wieder mit meinen Freunden feiern gehen zu können und alleine Auto zu fahren, und eben die ganzen Sachen, die man erst mit 18 machen kann :D
Um abzuschalten gehe ich gerne raus und am liebsten einfach laufen. Dabei kann ich einfach alles vergessen. Was mir früher besonders nach Matheklausuren gut getan hat. Ich werde aber auch einfach nie verstehen wozu man Vektoren brauchen soll... Abgesehen davon kann ich die Dunkelheit nicht leiden.
 Dieses Jahr bin ich mit der Schule fertig geworden und fange bald an zu studieren.
Meine geheime Liebe gilt allerdings Schokolade. Generell alles in dem zuviel Zucker zu finden ist, verschlinge als würds keinen morgen mehr geben... abgesehen von  Lakritze!
Das ist für heute schon alles :) ich bin echt gespannt, ob das hier überhaupt jemand liest :D
Eure Zarah ♥

wallpaper-1019588
BAG: Rechtsanwalt reicht Berufungsbegründung nur mit Unterschriftenstempel per Fax ein – unzulässig!
wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Immer mehr Senioren sind im Netz unterwegs. Was machen sie dort eigentlich?
wallpaper-1019588
Idles: Live is what you make it