Abnehm-Duell-Tagebuch – Tag 111 – Mein Manger, das Trainingstagebuch…

Die gestrige Lust auf das Krafttraining hatte ich auf heute verschoben. Vor dem Training habe ich auch gut Kohlenhydrate getankt, um ein gutes Workout zu garantieren. Mit voller Energie macht es einfach viel mehr Spaß. Und heute hatte ich jede Menge Spaß.

Nach dem Aufwärmen ging es auch schon an die Gewichte. Mein Manager ist mir dabei immer behilflich. Denn vor dem Training erfahre ich als erstes wie es in den vorigen Trainingseinheiten so war.

Ich führe ein Trainingstagebuch. Das mache ich schon seit Jahren. Bisher bin ich nur einer Handvoll Kraftsportlern begegnet, die auch ein Trainingstagebuch führen. Es ist zwar mit etwas Aufwand verbunden, doch das zahlt sich aus.

Dort steht welche Muskelgruppen ich trainiere, mit wie viel Gewicht, Satz- und Wiederholungszahlen ich arbeite. Ich trage alles chronologisch ein, nach Tagen und Datum. So habe ich die beste Möglichkeit mein Training gezielter zu gestalten und meine Gewichte prozentual vom letzten Ausgangspunkt zu steigern. So behalte ich den Überblicke über mein Training und tanze nicht auf der Stelle.

Heute habe ich mich auf meine Brustmuskulatur konzentriert und konnte mein Trainingsgewicht abermals steigern. Das freut mich jedes Mal. Das gibt Motivation. Das gibt Lust auf mehr.

Probiert es aus. Ich kann es euch nur ans Herz legen.

Ernährung

Mahlzeit 1

Whey Proteinshake

Mahlzeit 2

2 Bananen
1 Apfel

Mahlzeit 3 (Pre-Workout)*

Vollkornbrot
Käse fettarm 16%

Mahlzeit 4 (Post-Workout)**

Whey Protein

Mahlzeit 5

Hühnchen Geschnetzeltes
Gemüse Mediterran

Mahlzeit 6

Hüttenkäse 0,2%

Gesamtkalorien: ca. 1700kcal

Training

10 Minuten Warm-up

60 Minuten Krafttraining
Brust/Bauch

Das war es für heute. Ich wünsche euch eine angenehme Nachtruhe. Bis morgen ;)

Bildquelle: Katharina-Bregulla/ pixelio.de