[ABC Kochen] Couscous-Blinis mit Kräuterquark

[ABC Kochen] Couscous-Blinis mit Kräuterquark

inspiriert von dem Rezept "Couscous-Quark-Blini aus dem Buch "Reis, Bulgur, Couscous - trendig, körnig, lecker" von Gräfe und Unzer

[ABC Kochen] Couscous-Blinis mit KräuterquarkFür ca. 2 Personen/Portionen:Für die Blinis:
  • 160g Couscous
  • 220ml Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 1 kleine Spitzpaprika
  • Salz
  • Pfeffer
Für den Kräuterquark:
  • 500g Speisequark
  • etwas Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Dill, etc.)
[ABC Kochen] Couscous-Blinis mit Kräuterquark1. Die Brühe aufkochen lassen und den Couscous hineingeben. Den Couscous beiseite stellen und 5-7 Minuten quellen und abkühlen lassen.2. In der Zwischenzeit den Quark mit der Milch mischen und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken und die Spitzpaprika in kleine Stücke oder Ringe (sollten nicht zu groß sein) schneiden.3. Den Couscous mit den Eiern und der Spitzpaprika vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.4. Öl in der Pfanne erhitzen und jeweils 1 Esslöffel mit der Couscous-Mischung in die Pfanne geben und glatt streichen. Von beiden Seiten anbraten.5. Die fertigen Couscous-Blinis mit dem Quark servieren.Info: Ich hatte für das besondere Geschmackserlebnis süße Spitzpaprika verwendet.Den Kräuterquark kann man natürlich je nach Belieben abwandeln.Die Blinis vor dem Wenden ruhig ein paar Minuten anbraten, sonst fallen sie schnell auseinander.[ABC Kochen] Couscous-Blinis mit KräuterquarkEin Beitrag zum: [ABC Kochen] Couscous-Blinis mit KräuterquarkZur Auswahl stehende Zutaten waren:CouscousChampignonsChili