Abbi Glines – You were Mine / Unvergessen (Print)

Abbi Glines – You were Mine / Unvergessen  (Print)

Autor :Abbi Glines
Titel : You were mine / Unvergessen
Erschienen : 8. Dezember. 2014
ISBN : <978-3-492-30621-8br />
Preis :8,99 €
Format : Taschenbuch
Seiten : 272
Verlag : Piper

klappentext neu

Tripp ist genau dort, wo er nie sein wollte: zurück in Rosemary Beach. Zu viel erinnert ihn hier an seine Vergangenheit, die er hinter sich lassen wollte. Deshalb hat er allem vor langer Zeit den Rücken gekehrt. Aber jetzt ist er zurück, und viel zu oft läuft er Bethy über den Weg, die er ebenfalls nie wieder sehen wollte. Doch mit jedem Tag, den er in Rosemary Beach verbringt, spürt er, dass es ihm schwerer fällt, diesen Ort erneut zu verlassen – ebenso wie Bethy.


meinung neu

Teil 9 der Rosemary Beach Reihe und ich bin sehr positiv überrascht wie es Abbi Glines schafft das es nicht langweilig wird. Es passiert ja schnell bei Reihen das irgend wann einfach die Luft raus ist, sich alles wiederholt oder einfach langweilig wird. Aber die Autorin konnte mich zum 9. mal begeistern und mich in Rosemary Beach fesseln.

Bethy leidet immer noch unter dem Tod ihres Freundes. Sie gibt sich selber die Schuld an dem Unglück und man merkt das sie langsam aber sicher daran zerbricht. Auch die anderen versuchen sie aus ihrem Loch zu holen nur scheinen deren Bemühungen nicht so wirklich zu klappen. Dann taucht auch noch Tripp auf, er ist ein rotes Tuch für Bethy und sie verkriecht sich noch mehr. Warum reagiert sie so stark auf ihn und warum hat man das Gefühl das da mehr hinter steckt ? ;)

Abbi Glines ist ihrem Schreibstil treu geblieben und konnte mich durch ihre lockere aber gefühlvolle Schreibweise von der ersten bis zur letzten Seite packen.
Sie hat eine schöne Art Charaktere zu beschreiben und ihnen Leben einzuhauchen. Sie wirken real, auch wenn ich mir nicht so wirklich vorstellen kann das es so viele gut aussehende Menschen an einem Ort gibt ;) . Mit Bethy und Tripps Story fügt sich wieder ein Puzzelteil zu den anderen dazu, man hat in den vorherigen Büchern immer mal wieder was von den beiden gehört oder so Stückchen aus deren Vergangenheit, aber jetzt weis was hinter den Bemerkungen steckt.

Was mich auch sehr gefreut hat ist das die ganzen “alten” Charaktere wieder mit dabei waren. Sie sind vor allem nicht nur kleine unwichtige Randfiguren, auch wenn Tripp und Bethy im Vordergrund stehen.


Fazit neu

Ein schönes Buch was einige Dinge aufklärt und mich wie gewohnt gefesselt hat :) Es ist ein gefühlvolles und liebevolles Buch über Bethy und Tripp die versuchen ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Alle anderen Rezensionen zu Abbi Glines findet ihr hier – KLICK


wallpaper-1019588
"Shoplifters - Familienbande" / "Manbiki kazoku" [J 2018]
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
[Werbung] Trend it up Powder Blush 010
wallpaper-1019588
Der Zollstock
wallpaper-1019588
Muslime werden Christen oder „Habeckis“, dann klappt’s mit dem lebenslangen Asyl
wallpaper-1019588
Unschuldsengel - Dieses Kind ist der Horror