Ab in den Süden – Überwintern im Ausland

Im Süden überwintern © Hubertus Blume - Fotolia.com

Im Süden überwintern © Hubertus Blume – Fotolia.com

Wer kennt das nicht? Dunkle, nasse und ungemütliche Wintertage, an denen man am liebsten auf der Stelle die Koffer packen und sich ins nächste Flugzeug Richtung Süden setzen würde, um dort ein paar Monate Sonne und Wärme zu tanken? Natürlich geht das nicht, solange man noch mit beiden Beinen im Arbeitsleben steht. Doch wenn man das Rentenalter erreicht hat, steht dem doch eigentlich nichts mehr im Wege. Warum nicht dem unwirtlichen Winter in Deutschland den Rücken kehren und einen längeren Urlaub in wärmeren Gefilden verbringen? Immer mehr Senioren entscheiden sich für Sommer, Sonne und Meer statt Regen, Schnee und Kälte.

Beliebte Winterreiseziele

Zu den beliebtesten Reisezielen im Winter zählen Länder wie die Türkei, Mallorca, Tunesien, Zypern, Madeira oder Malta oder auch die Kanarischen Inseln oder Ägypten, die ohne großen Zeitaufwand bequem mit dem Flugzeug zu erreichen sind. Hier herrschen in den Wintermonaten angenehme frühlingshafte Temperaturen. Auch die Karibik oder Südostasien mit ihrem sommerlichen Klima zählen zu den beliebten Winterreisezielen bei Senioren.

Kostengünstiges Überwintern in Hotels oder Sightseeing auf einer Kreuzfahrt

Überwintern in südlichen Gefilden ist schon längst nicht mehr unbezahlbar geworden. Viele Veranstalter wie ITS, Alltours, Dertour, oder Tui gewähren Langzeiturlaubern günstige Überwinterungsangebote und oftmals auch einen Seniorenrabatt in traumhaft gelegenen Hotels. Rechnet man mit ein, was man zu Hause an Energie- und Lebenshaltungskosten spart, kommt man mit so einem Langzeiturlaub fast günstiger weg als zu Hause. Manche Reiseveranstalter wie Öger Tours bieten zusätzlich Gratisleistungen wie einen Mietwagen, Ausflüge oder einen ärztlichen Check-up oder auch Hotel-Hopping während des Urlaubs, um mehr von Land und Leuten kennenzulernen.

Wer Geselligkeit liebt, für den halten einige Veranstalter auch Club-Urlaube für Senioren bereit, wie zum Beispiel auf Mallorca, Gran Canaria, Zypern, in Andalusien oder der Türkei. Ruhesuchende finden ihre ideale Überwinterungsmöglichkeit dagegen in fernab vom Tourismus gelegenen Fincas auf Mallorca.

Auch Kreuzfahrten werden bei Senioren im Winter immer beliebter. Seien es Fahrten durchs Mittelmeer, auf die Kanaren, in die Karibik oder in die Vereinigten Arabischen Emirate – Winterkreuzfahrten für die ältere Generation beinhalten oft ein Rundum-Sorglos-Paket, von der Abholung zu Hause bis zur deutschsprachigen Reisebegleitung und dem Arzt an Bord, sodass jeder seinen Urlaub rundum genießen kann.

Ab in den Sommer – mit ein paar Vorbereitungen

Ein Langzeiturlaub in südliche Gefilde erfordert gar nicht viele Vorbereitungen: Für Reisen in die Mittelmeerländer benötigen Langzeiturlauber kein Visum, bei Fernreisen sollten Sie sich früh genug nach einer Visumpflicht erkundigen. Ins Reisegepäck gehört alles, was Sie auch für einen Sommerurlaub benötigen: Kleidung für Frühlings- und Sommertage, Regenkleidung, falls der Wettergott mal kein Einsehen hat, und natürlich Strandkleidung, denn ein Badeanzug sollte bei so einem Winterabenteuer natürlich mit auf Reisen gehen. Wer seine Garderobe diesbezüglich noch etwas aufstocken muss, schaut einfach mal bei Sieh-an! vorbei.

Müssen Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, achten Sie darauf, dass Sie einen ausreichend großen Vorrat im Reisegepäck haben. Schließen Sie am besten auch eine private Auslandskrankenversicherung ab, die im Notfall alle Kosten übernimmt, die Ihre Heimatkrankenkasse nicht bezahlt.


wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [1]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht