Aal – Greixonera

Zutaten:
Für das Sofrito: 1 Tomate, 1/2 Lauch, 1 Zwiebel, etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprika, Lorbeerblatt, Olivenöl

Für die Greixonera: 1/2 l Fischbrühe, 16 Aal-Stücke, 2 Kartoffeln, 1 Handvoll Erbsen, 1 geröstete rote Paprika, 2 Artischocken, Pilze der Saison, 2 gekochte Eier, Knoblauch, Petersilie, geröstete Mandeln, Salz, Olivenöl

Greixonera

Aal – Greixonera

Zubereitung:
Für das Sofrito Zwiebel, Lauch, Knoblauch klein schneiden und, bis auf die geriebene Tomate - die folgt ein wenig später -, in Olivenöl anbraten und würzen.

Wenn das Sofrito fertig ist, die Aalstücke, die geschälten und in Stücke geschnittenen Kartoffeln, Erbsen, die vorbereiteten geschälten und zerteilten Artischocken, den geschnittenen Knoblauch und - wenn vorhanden - die geschnittenen Pilze hinzufügen.

Dann mit der Brühe auffüllen.

Das Ganze muss 20 bis 30 Minuten köcheln. Garniert wird vor dem Anrichten mit Petersilie, Mandeln und halben gekochten Eiern.

Ein Rezept von Mesón Patos


wallpaper-1019588
Miasma Chronicles bietet XCOM-Kämpfe in einer postapokalyptischen Welt die zum Erkunden einlädt
wallpaper-1019588
Monster Hunter Rise neue Monster und Inhalte mit Update 3 bereits Ende November
wallpaper-1019588
Cult of the Lamb ist der große Gewinner bei den Australian Game Developer Awards 2022
wallpaper-1019588
Disney Dreamlight Valley Tiere bekommen mehr Interaktionen – können sie bald gestreichelt werden?