“A rocket of a left foot”

Ich wollte schon das alte “proverb” vom “cultured left foot” auspacken, um Thomas Hitzlspergers 3:0 für West Ham gegen Stoke zu beschreiben, aber dann hörte ich in der Matchanalyse von “Match of the Day” den Sager “a rocket of a left foot”. Und das trifft den kraftvollen Schuss unter die Latte eindeutig besser, denn das war wirklich eine Rakete, die “der Hammer” da vor dem Bobby Moore Stand abfeuerte, um den West Ham Fans endlich ein paar ruhige Minuten zu geben!


West Ham United v Stoke City
Hochgeladen von rabinoff31. – Sieh mehr Sport und Extremsport Videos.

Oft hört man ja in Spielberichten, dass mit dem “zweiten Tor” die Partie entschieden gewesen sei, aber – wie wir alle wissen – bei West Ham United kann man sich da nie sicher sein. Und auch diesmal brauchte man mitunter gute Nerven, obwohl West Ham schon in der ersten Hälfte mit 2:0 in Führung gegangen war…

Stoke City hatte dem im Jänner um Haaresbreite zum Stoke-Spieler gewordenen Demba Ba mit einem Tormann/Verteidiger-Fehler ähnlich jenem, der Arsenal letzten Sonntag den Ligacup kostete, sein viertes Tor im vierten Meisterschaftsspiel ermöglicht. Dann durfte Hitzlsperger eine Freistoß-Flanke auf Da Costas Kopf zirkeln und es war nach einer halben Stunde 2:0 gestanden. Piquionne verhaute noch eine Riesen-Chance allein vor dem gegnerischen Keeper, und in Hälfte 2 war es dann ähnlich weitergegangen. Wobei es Carlton Cole vorbehalten blieb, mehrmals ganz knapp zu scheitern.

Nach den vielen vergebenen Chancen wurde man tatsächlich immer nervöser und nervöser, und so war Hitzlspergers “Rakete” wahrlich eine Erlösung. Drei zu null für die Cockney Boys, zum ersten Mal in dieser Saison “back to back wins“ - schön langsam verliert das Abstiegsgespenst seinen Schrecken!

Mit Hitzlsperger und Ba, der mit Cole und Piquionne diesmal eine sehr offensive Angriffsformation bei den Hammers gebildet hatte, hat man nun offenbar echte Garanten für Tore an Bord, aber die Auslosung der letzten neun Runden verheißt alles andere als einen Spaziergang, verzeiht kaum einen Fehler.

Nächste Woche geht’s im FA Cup auswärts gegen Stoke und dann in der Liga auswärts gegen die im “Stadion-Kampf” unterlegenen Tottenham Hotspurs. Nach den Spurs kommt Manchester United (H), dann auswärts Bolton. Und nach einem Heimspiel gegen Aston Villa folgen auswärts hinter einander Chelsea und ManCity. Das ist ein schwerer “run-in”, aber mit dem immer sicherer vorgetragenen Angriffsspiel, dem neu gewonnenen Selbstvertrauen und den Optionen, die vor allem im Angriff bestehen (Robbie Keane sollte demnächst wieder fit sein!), kann es gelingen, den am Samstag Abend vorerst eroberten Platz außerhalb der Relegationszone zu halten.

COME ON YOU IRONS!!!

Report This Post


wallpaper-1019588
Skitour: Grenzgang am Kammerlinghorn
wallpaper-1019588
Entdecken, Spielen & Lernen : Das Beleduc XXL Jahreszeitenpuzzle
wallpaper-1019588
Sommer- Klassiker: Tolle Outdoorspiele für Kinder & Rabattcode
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
In „BILD“: US-Experte: „Kriegsfall würde eine Terrorwelle auslösen“
wallpaper-1019588
17 Zimmerpflanzen für wenig Licht
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Andi Fins
wallpaper-1019588
Kingdom Defense: The War of Empires – Premium, I Monster-Pro und 10 weitere App-Deals (Ersparnis: 16,08 EUR)