92. Kein schönes Gefühl

Seine Gedichte sind nicht traurig, sondern böse. Der Schmerz ist nur indirekt erschließbar. Die Geliebte hat ihn verlassen – und er grollt. “Der Schmerz ist mittlerweile fast verschwunden, / Verdrängt vom Groll. / Ergiebigem, fruchtbarem, stetig wachsendem Groll, / Kein schönes Gefühl, / Ebenso wenig wie Rache, / Vor allem, wenn sie dem Groll entspringt.” Konkreter: “Möge dein neuer Lover Nesselsucht kriegen / Bei der zärtlichsten parfümierten Liebkosung. / Möge seine schwielig-geile Haut / Nässende Blasen werfen / Aus stinkendem Schweiß.” / Walter Grünzweig, DER STANDARD, 17./18.3.

Carl Djerassi, ”Tagebuch des Grolls. A Diary of Pique. 1983-1984″. ¬ 19,90 / 191 Seiten. Haymon, Innsbruck 2012



wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?