91. Terra incognita: Gedichte

So heißt ein Gedicht von Heinz Piontek, das Michael Braun am 17.11. im DLF-Lyrikkalender vorstellt. Da dessen Texte „aus urheberrechtlichen Gründen“ nur noch sieben Tage gespeichert bleiben, muß man sofort nachsehen. So beginnt die Einleitung des Herausgebers:

„Ich vermute, dass derjenige ein Gedicht am genauesten interpretiert, der es mehrere Male hintereinander kommentarlos vorliest“, sagte der in Schlesien geborene Schriftsteller Heinz Piontek (1925 – 2003).

 



wallpaper-1019588
Aha, aha, aha!
wallpaper-1019588
Linda’s Child – Unterschätze nie, wozu eine Mutter fähig ist (2013)
wallpaper-1019588
Pseudofeministisches Geisterjagdrecycling
wallpaper-1019588
Tag der Pepperoni-Pizza – der amerikanische National Pepperoni Pizza Day
wallpaper-1019588
„PHANTASIE“ vom 17.01.2019
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #34
wallpaper-1019588
Bandnudeln mit Garnelen
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?