9. Bandoneon-Festival in Krefeld

25. September bis 15. Oktober 2010

Es war der Krefelder  Heinrich Band, der vor rund 150 Jahren die große Deutsche Konzertina weiterentwickelt und so mit dem nach ihm benannten Bandoneon (auch Bandonion) die Familie der Handzuginstrumente um eine neue Variante bereichert hat.

9. Bandoneon-Festival in KrefeldSeitens seiner Heimatstadt weiß man die Bedeutung und die Kreativität des Musiklehrers und Musikalienhändlers Band zu schätzen. Nach einem Festival 1985 wurde das Thema  im Jahre 1996 wieder aufgenommen und erzielte eine so große Resonanz bei Publikum und Fachwelt,  dass seitdem alle zwei Jahre ein Bandoneon-Festival das kulturelle Leben bereichert.

In diesem Jahr steht nun also die 9. Ausgabe des Festivals an. Die Eröffnung findet am Samstag, 25. September statt, und in den folgenden Tagen bis zum Abschluss am 15. Oktober stehen weitere Konzerte mit namhaften Musikern aus der Bandoneon- und Tangoszene an. Leider fehlt auf der Homepage der Stadt Krefeld immer noch das Programm, aber wie ich in der Fachzeitung „Intermusik“ lesen konnte, haben Größen wie Juanjo Mosalini, Michael Zisman und Marcelo Nisinman, um nur ein paar Beispiele zu nennen, ihre Teilnahme zugesagt.

Hier werden hoffentlich bald alle nötigen Informationen (Termine, Künstler etc.) verfügbar sein.

Erläuterungen zur Geschichte und Spielweise des Bandoneons finden sich bei Wikipedia.