81. Ehrung für Mayröcker

Der Bremer Literaturpreis gehört – neben dem Büchner- und dem deutschen Buchpreis – zu den drei bedeutendsten Auszeichnungen für Schriftsteller. Im nächsten Jahr erhält die 85-jährige Österreicherin Friederike Mayröcker den Preis, Feier und Ehrung gibt es im Januar. / Dirk Dasenbrock, Oldenburgische Volkszeitung 22.11.

Der mit 20.000 Euro dotierte Bremer Literaturpreis 2011 geht an die Wiener Autorin Friederike Mayröcker. Sie erhalte den Preis für ihren in diesem Jahr erschienenen Roman „ich bin in der Anstalt. Fusznoten zu einem nichtgeschriebenen Werk“, teilte die Jury der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung am Samstag mit. Die Sprache Mayröckers verwandle sich in dem Buch in eine Prosa, die ein Lebensjahr in allen seinen Facetten in sich aufnehme, hieß es zur Begründung. / Der Standard 13.11.

Friederike Mayröcker: „ich bin in der anstalt“. Berlin 2010. 190 Seiten. 19.80 Euro

Mehr: Weser-Kurier /



wallpaper-1019588
Algarve News: 03. bis 09. Mai 2021
wallpaper-1019588
7 Gründe eine Nintendo Switch zu kaufen
wallpaper-1019588
[Comic] We are Robin [2]
wallpaper-1019588
Die schwierigsten Spiele