#80 Bücherregal - House of rain(Kurzrezension)

#80 Bücherregal - House of rain(Kurzrezension)

TitelHouse of rain

AutorGreg F. Gifune

VerlagLucifer

ISBN-13978-3958351035

GenreThriller, Mystery

Seiten128 Seiten

Meine BewertungBücherregal House rain(Kurzrezension)4/5


 Inhalt
Nach dem Tod seiner Frau zieht der Kriegsveteran notgedrungen in eine ziemlich heruntergekommene Nachbarschaft und immer wieder muss er gegen seine eigenen Dämonen kämpfen. Was ist damals wirklich der Frau im Motel geschehen? Stimmt seine Erinnerung oder war in wirklich nie etwas passiert? Jemand bietet ihm Hilfe an, doch ist er bereit den Preis dafür zu bezahlen?
Review
Der Storyverlauf ist schnell und spannend bis zum Schluss. Der Schreibstil ist wirklich wunderschön. Es ist ein wirkich bewegende Handlung und kein typischer Thriller.
Das Buch regt zum Nachdenken an und es herrscht durchgehend eine sehr düstere und auch traurige Grundstimmung. Dieses schafft der Autor mit wenigen Worten und mich hat das alles ziemlich bedrückt und auch mitgerissen.
Vor allem finde ich es gut, dass man nicht weiß was wirklich geschieht und was sich Gordon nur vorstellt. Dadurch kann man sich selbst zusammen reimen wie die Story letztendlich ausgeht, was ich wirklich schön finde. Es gibt am Ende wirklich viele offene Fragen und es liegt an einem selbst diese zu beantworten. Was passiert mit einem, wenn man einen sehr wichtigen Menschen im Leben verliert?
Fazit
Das Buch eignet sich trotz seinen wenigen Seiten nicht für zwischendurch. Man muss sich auf die Story einlassen, da es um die Abgründe Gordons geht in denen er seit dem Tod seiner Frau gefangen ist. Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der einmal etwas trauriges lesen möchte.

wallpaper-1019588
Amazon Prime Video: Neue Anime-Titel ab sofort verfügbar
wallpaper-1019588
Beste Externe Festplatte für PS5
wallpaper-1019588
Fliegen mit Emirate Airlines – ein Erfahrungsbericht
wallpaper-1019588
[Manga] The Promised Neverland [17]