#79 Bücherregal - Minimalist Living: Decluttering for Joy, Health, and Creativity

#79 Bücherregal - Minimalist Living: Decluttering for Joy, Health, and Creativity

TitelMinimalist Living: Decluttering for Joy, Health, and Creativity

AutorGenevieve Parker

VerlagCreateSpace Independent Publishing Platform

ISBN-13978-1495244049

GenreRatgeber

Seiten166 Seiten

Meine BewertungBücherregal Minimalist Living: Decluttering Joy, Health, Creativity4/5


 Inhalt
Dieses Buch soll einem beim ausmisten helfen um einen minimalistischen Lebensstil zu erreichen. Das soll einem dann dazu verhelfen gesünder, fröhlicher und vor allem erfüllter zu leben. Es ist eine Anleitung dazu sein Leben umzukrempeln und sich von dem unnötigen zu trennen.
Review
Das Buch beschreibt sehr gut was der minimalistische Lebensstil ist und was er eben nicht ist. Es thematisiert auch auf einigen Seiten die Geschichte der Konsumgesellschaft, wie Werbung uns beeinflusst und warum der Minimalismus gut ist. Hier wird  oft auf die amerikanische Gesellschaft Bezug genommen, aber man kann das ganze auch auf viele andere Kosumgesellschaften beziehen.
Ein Thema ist auch die Geschichte vom Minimalismus und wie die Autorin darauf kam. An manchen Stellen wird auch der minimalistische Lebensstil von anderen aufgegriffen und daran sieht man deutlich, dass jeder das Ganze anders auslebt.
Immer wieder tauchen Aufgaben auf, die einen sanft an das Thema heranführen. Diese Aufgabe sind quasi wie eine Anleitung um diesen Lebensstil zu erlernen. Um es zu erreichen werden einige Wege gezeigt, die einem dabei helfen sollen sein Hab und Gut zum Beispiel zu minimieren. Oder auch sich im Alltag einfach auf das Wesentliche zu beschränken und Räume so einzurichten, wie es einem am Besten passt.
Es wird einem eine Richtung vorgegeben, jedoh den Weg und das Ziel davon soll man komplett alleine bestimmen. Dafür gibt es einige Tipps und es wird einem auch gezeigt wie man diesen Lebensstil auf Dauer erhalten kann.
Den Schreibstil empfand ich als angenehm und auch ansprechend. Er ist einfach gehalten und leicht verständlich. Die Autorin greift nicht nur auf ihre Erfahrung, sondern auch auf die von anderen zurück.
Fazit
An sich eignet das Buch definitiv für Anfänger. Mich hat es auf jeden Fall zum ausmisten motiviert und das mitten in der Nacht, obwohl ich zu dem Zeitpunkt eigentlich schlafen sollte. Dieses Buch kann ich also jedem empfehlen, der einen solchen Lebensstil anstrebt. Mir ist er definitiv nicht fremd, jedoch wollte ich mir einfach einmal Inspiration holen.

wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze