7 Tage – 7 Bücher

oder wie ich versuche Herrin über meine Bücherschränke zu werden

Seitdem ich denken kann, lese ich sehr gerne. Im Laufe meines Lebens haben sich sehr viel Bücher angesammelt. In meinem Schlafzimmer stehen mehrere Bücherregale, die alle voll mit Büchern sind.

Vor einigen Jahren habe ich bereits mehrere Kisten mit Büchern verschenkt, danach war wieder mehr Platz im Schrank.

Leider ist das nicht so geblieben, denn seit einem Jahr gibt es in meiner Nähe einen Kostnixladen, in dem ich immer wieder Bücher finde, die mich ansprechen.

ein Teil der Bücherauswahl vom Kostnixladen

ein Teil der Bücherauswahl vom Kostnixladen

Meine Interessen haben sich in den letzten Jahren sehr verändert, es war mir ein Bedürfnis, zu den Themen alles zu lesen, was mir in die Hände gefallen ist.

Viele dieser Bücher habe ich hier auf meinem Blog vorgestellt.

Buecher2
was zu viel ist, ist zu viel

Langsam wusste ich nicht mehr wohin mit den vielen Büchern. Auch mein Versuch, einige Bücher auszuleihen statt zu kaufen, hat zwar keine weiteren Bücher in meine Regale, jedoch keine dauerhafte Lösung gebracht.

Eine gute Idee musste her und daher habe ich mir selbst eine Aufgabe gestellt. Seit Anfang Oktober sortiere ich jede Woche am Dienstag 7 Bücher aus. Durch diese Methode durften sich bereits gut 50 Bücher auf die Reise zu neuen Besitzern machen.

7Tage7Buecher Banner

Vorteile dieser Methode

Ich möchte mich nicht überfordern, daher habe ich diese Zahl gewählt. Salamitechnik nennt man das, wenn man eine große Aufgabe in kleine Teilbereiche zerlegt.

7 Bücher sind schnell gefunden, es gibt also keine Ausreden. 10 Minuten Zeit findet man immer.

Durch die begrenzte Zahl wird der Widerstand loszulassen reduziert.

7 Bücher sind nicht schwer, ich kann sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad in den Kostnixladen bringen.

Wenn ich doch auf einmal mehr als 7 Bücher finde, die ich verschenken möchte, ist das auch ok so.

Ich habe jede Woche ein Erfolgserlebnis, sobald ich 7 Bücher gefunden habe.

Der Blick richtet sich auf das, was ich schaffe und nicht das, was vor noch vor mir liegt.

Bücher, die ich heute noch nicht loslassen kann, dürfen vielleicht in ein paar Wochen gehen.

Ich mache einfach so lange weiter, wie ich will und bis ich mich wohl fühle. Ob das nun 3 Monate oder 3 Jahre sind, ist egal, ich habe keinen Druck etwas zu schaffen.

Hast Du auch zu viele Bücher im Schrank?

Wenn Du dazu Lust hast, mach einfach mit. Reduziere Dein Bücherregal, verschenke die Bücher an einen offenen Bücherschrank oder einen Kostnixladen, damit sie anderen Menschen Freude bereiten.

Wenn Du auch darüber schreiben willst, kannst Du gerne meinen Banner mit auf Deinen Blog nehmen.


Logo-EiNaBeinfach.nachhaltig.besser.leben [#EiNaB]

Meinen heutigen Beitrag schicke ich zur Blogparade einfach.nachhaltig.besser.leben. Derzeit wird die Linkparty vom Blog gruenezwerge durchgeführt.
Das könnte Dich auch interessieren:

Übersicht über alle Buchtipps

Im Gesamtindex “Beiträge” findest Du eine Übersicht über alle bisher veröffentlichten Beiträge.


wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen