7 shades of... Türkis!

7 shades of... Türkis!7 shades of... Türkis!
Nachdem ich bei der Farbe Blau ausgesetzt habe, habe ich mich umso mehr über die Farbvorgabe der aktuellen Runde 7 Shades of... von Steffi gefreut. Türkis ist eine absolut tolle Farbe, egal ob bei Kleidung, Dekoelementen oder Lidschatten! Die nach einem Mineralgestein benannte Farbe mag ich gerade im Sommer wahnsinnig gern, weil es irgendwie Urlaubsfeeling vermittelt. Türkis ist keine Farbe die ich auf dem ganzen Auge großflächig auftragen und dann damit ins Büro stolzieren würde, das wäre vermutlich etwas too much. Aber einen Akzent am unteren Wimpernkranz oder im Innenwinkel setze ich sehr gerne, in Verbindung mit braunem Lidschatten eine Augenweide!Für abends oder die Freizeit darf das Grün-Blau gerne auch auf das bewegliche Lid.Für Steffi habe ich in meiner Sammlung nach türkisen Lidschatten gesucht, und dabei bemerkt dass ich eigentlich nur 1 Produkt besitze, dass ich als richtiges Türkis bezeichnen würde!Zum Glück hat Steffi in ihrem Post schon vor vorab erwähnt dass hier das Farbspektrum sehr breit ist - googelt mal Türkis, ihr werdet von Mint bis kräftiges Blaugrün alles vorfinden.
Astor EYE ARTIST Eye Shadow Palette 220 Tropics Fever
7 shades of... Türkis!Aus dieser Astor Palette habe ich die mittlere Farbe ausgewählt, um auch ein helles Türkis in meiner Auswahl zu haben. Die Farbe verwende ich allerdings nur äußerst selten, da sie auf dem Lid wirklich sehr hell herauskommt, siehe Swatch unten.
Look by Bipa Mono Eyeshadow No. 11 Sea Grass7 shades of... Türkis!

Ein Lidschatten aus den Anfängen meiner Bloggerzeit, auch erst sehr selten in Benutzung gewesen. Für den günstigen Preis eines Look by Bipa Lidschattens auch qualitativ ganz ordentlich, dennoch gibt es mittlerweile Kandidaten zu denen ich öfter greife.Dieser Ton ist schon deutlich kräftiger als der aus der Astor Palette, im Pfännchen betrachten würde ich ihn als Türkis bezeichnen. Im Swatch neben den anderen allerdings sieht der Lidschatten mehr nach einem Aqua Ton aus.

MAC Eyeshadow Steamy7 shades of... Türkis!

Steamy habe ich auch schon in meinem 7 Shades of... Green! Post gezeigt, denn auch da hat er irgendwie dazugepasst. Steamy ist beides, einfach alles, eine perfekte Mischung aus Blau und Grün mit wunderschönen Schimmer. essence Longlasting Eyepencil Tu-Tu-Touquoise7 shades of... Türkis!DAS meine Lieben ist echtes Türkis. Genau in diesem Farbton ist die türkische Restaurantkette Türkis gehalten, also muss das doch stimmen. Ich weiß es genau! ;)Der Eyepencil ist mein kleines Schummelprodukt, eigentlich sollten ja nur Produkte innerhalb einer Produktkategorie gezeigt werden. Da ich den Liner aber immer nur als Lidschatten benutze, hoffe ich dass das in Ordnung geht. Der Eyepencil enthält starke Glitzerpartikel, die mir bis jetzt aber noch nicht ins Auge gelangt sind!Catrice Mono Eyeshadow Vanessas Paradise7 shades of... Türkis!Ok, ich hoffe mal ich werde dafür nicht disqualifiziert! Diese Farbe ist ja mal offensichtlich Petrol, und nicht türkis. Bitte um Nachsicht!

Sleek I-Divine Snapshots 7 shades of... Türkis!

Ja, immer wenn ich keine Farben für die 7 Shades of... Parade finde, müssen meine Sleekpaletten her! Hier kann man sicher sein dass man das gewünschte findet! Hier habe ich mich für das Blaugrün in der ersten Reihe entschieden. Auch kein klassisches Türkis, aber immerhin sehr hübsch.Sleek I-Divine Lagoon

7 shades of... Türkis!
Auch in der Lagoon Palette wurde ich fündig, hier habe ich mich für einen Ton entschieden, der fast mehr Blau als Türkis oder Blaugrün ist. Was ähnlicheres war leider nicht zu finden!
Swatches 7 shades of... Türkis!Welche der Farben würdet ihr am Ehesten als Türkis bezeichnen?
Ich bin schon gespannt darauf mich durch alle Beiträge zu klicken, um zu sehen was die anderen so als Türkis ansehen! Eure Evelyne

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich