65. Politisches Gedicht 1

In Libyen, da gehts jetzt zua, und aa bei d Nachbarn
is ka Ruah, und de EU, wia a klana Affi, schaut hilflos auf den Herrn
Gadaffi. Doch aa der "Yes, we can"-Obama traut si den Kerl ned
weggazrama, weu alle sagn, und da wirst hi, mia brauchen doch de
Energie! Jagt kana den Diktator fuat? Gehts, tummelts euch, es brennt
da Huat! 

   In Japan hat de Erdn bebt, wia des no kana hat erlebt, und dem
Tsunami seine Wogen habn s halbe Land dann überzogen, und brennt habn
die Raffinerien, a paar Atomkraftwerk san hin. Doch alle sagn, ja,
das Atom und s Öl, des brauch ma doch fürn Strom! Und s gibt kan, der
dagegn was tuat, weu niemand merkt, es brennt da Huat.
/ Karlheinz Hackl (Mehr)


wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur liebe kollegin
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag an den chef
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur jungs
wallpaper-1019588
Geburtstag schone spruche