62. Türkische Literatur in Stuttgart

Keines der Werke aus den Bereichen Roman, Lyrik, Kinderliteratur bis hin zum politischen Sachbuch ist bisher übersetzt. Vertrieben wird die türkische Literatur in Stuttgart vorwiegend über die Vereine oder über das Internet, berichtet Bülent Bozkurt vom Freundschafts-und Solidaritätsverein.

In diesem Jahr ist das Literaturwochenende dem großen Erneuerer der türkischen Lyrik, Nazim Hikmet (1902 bis 1963), gewidmet. Über ihn und seine 28 Jahre währende Inhaftierung in der Türkei informiert eine Fotoausstellung und am Samstag um 14.30 Uhr sind Gedichte von ihm zu hören. / Stuttgarter Nachrichten



wallpaper-1019588
Tim Burgess: Der euphorische Optimist
wallpaper-1019588
Dank Jollyroom in ein eigenes Kinderzimmer
wallpaper-1019588
Asylbewerber haben keine Angst vor Polizisten
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #061 // free download