60% der Toten im Strassenverker sind Radfahrer, Fußgänger und Motorradfahrer

60% der Toten im Strassenverker sind Radfahrer, Fußgänger und Motorradfahrer

Sechzig Prozent der Todesfälle auf den Straßen der Balearen sind Radfahrer, Fußgänger und Motorradfahrer, ungeschützte Verkehrsteilnehmer, die in den letzten zehn Jahren mehr als 14.000 Verkehrsunfälle in dieser Gemeinde verursacht haben, so eine Studie.

Die Balearen, Katalonien und Madrid , haben mit 1.287 Unfällen pro 100.000 Einwohner die höchsten Raten, was unter anderem auf die größere Durchdringung des städtischen Fuhrparks und den größeren Zustrom von Fußgängern zurückzuführen ist.

— Anzeige / Werbung —

Von der Gesamtzahl der Verkehrsunfälle, an denen sie beteiligt waren, waren 65 Prozent Motorradfahrer, 21 Prozent Fußgänger und 14 Prozent Radfahrer.

Mehr als beunruhigende Daten

Konkret sind im ganzen Land, allein in den letzten zehn Jahren, 5.000 Motorradfahrer, 4.200 Fußgänger und 700 Radfahrer auf den Straßen gestorben und fast 500.000 verletzt worden.

Die Studie hat eine Unfallrate ermittelt, indem sie die Zahl der Unfälle von Fußgängern, Motorradfahrern und Radfahrern in Spanien pro 100.000 Einwohner dividiert, was den nationalen Durchschnitt auf 773 Unfälle angibt.

60% der Toten im Strassenverker sind Radfahrer, Fußgänger und MotorradfahrerDiesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt