5G-Smartphone LG V60 Thinq 5G vorgestellt

LG V60 Thinq 5G SmartphoneDer südkoreanische Elektronikhersteller LG Electronics hat mit dem LG V60 Thinq 5G ein neues Smartphone vorgestellt und ist das erste 5G-Modell des Unternehmens. Auf dem 6,8 Zoll FullHD P-OLED Display wird eine Auflösung von 2.460*1.080 Pixeln geboten und als CPU ist eine Qualcomm Snapdragon 865 Octacore-Prozessor mit 8 GB RAM verbaut. Beim internen Speicher besteht eine Wahl zwischen 128 und 256 GB, der mit einer microSD-Speicherkarte um bis zu 2 TB erweiterbar ist.

Das zweite optional erhältliche Display des LG V60 Thinq 5G arbeitet mit der gleichen Auflösung wie der Hauptbildschirm. Die Hauptkamera auf der Gehäuserückseite setzt sich aus drei Kameras mit 64 Megapixel Auflösung, einer 13 Megapixel Superweitwinkeloptik und einem Tiefensensor zusammen. Selfies werden mit einer 10 Megapixel Frontkamera aufgenommen. Von einer KI werden die Kameras unterstützt.

Der neue Mobilfunkstandard 5G wird durch das Qualcomm Snapdragon X55 5G-Modem unterstützt, ebenso kann per WLAN, LTE und UMTS durch das Netz gesurft werden. Als Betriebssystem läuft Google Android 10 auf dem LG V60 Thinq 5G. Entsperrt wird das Oberklasse-Smartphone durch den integrierten Fingerabdrucksensor. Bei einer Akkukapazität von 5.000 Milliamperestunden reicht eine Stromladung je nach Nutzungsverhalten für ein bis zwei Tage.

Die Ausstattung ist mit einem FM-Radio, Qualcomm QuickCharge 4.0, NFC, Stereo-Lautsprecher und Google Lens abgerundet worden. Im März 2020 sol das LG V60 Thinq 5G zu einem noch unbekannten Preis auf den Markt kommen.