58. Attack of the Difficult Poems – Angriff der Schwierigen Gedichte

58. Attack of the Difficult Poems – Angriff der Schwierigen Gedichte

Charles Bernstein
liest aus seinen Gedichten Amerikan. englisch
Moderation, Übersetzungen und Lesung der deutschen Texte: Norbert Lange

58. Attack of the Difficult Poems – Angriff der Schwierigen Gedichte

Mittwoch, den 25. Januar 2012 um 20 Uhr
Veranstaltungsort: Lyrik Kabinett München
Tel.: +49 (0)89 34 62 99 | Eintritt: € 7,- / € 5f-
Mitglieder: freier Eintritt

Charles Bernstein, geb. 1950, erlangte als Lyriker, Theoretiker und Lyrikvermittler eine ungemeine Bedeutung in den USA- Er wird zur Strömung der Language Poets gerechnet, die in den frühen 1970er Jahren auftraten: Politisch links orientiert, subversiv gegenüber der Tradition des gefühlsbestimmten lyrischen „Ich“, verfochten diese Dichter, dass die Sprache die Bedeutung generiert und diktiert und dem Leser eine entscheidende Rolle in der Sinn-Stiftung eines Textes zukommt. Als Gründungsherausgeber der Online-Archive epc (epc-buffalo.edu) und penn.sound machte Bernstein die experimentelle Lyrik zur meistwahrgenommenen Lyrikströmung im Netz. Er unterrichtet derzeit an der University of Pennsylvania.

Norbert Lange, geboren 1978 in Gdingen (Polen), studierte zunächst Kunstgeschichte, Philosophie und Judaistik in Berlin und 2002-2006 am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er veröffentlichte in Anthologien und Zeitschriften, produzierte Poetry-Filme und verfasste ein Libretto für eine Kurzopen. 2005 erschien sein erster Gedichtband „Rauhfasern“ (Lyrikedition 2000), 2010 der Aufsatzband „Das Geschriebene mit der Schreibhand“ (Reinecke & Voss).



wallpaper-1019588
[Comic] Huck [1]
wallpaper-1019588
Beste Wandfarbe für Wohnzimmer neu
wallpaper-1019588
Holzfarben für den Aussenbereich
wallpaper-1019588
The Day I Became a God: Neues Poster veröffentlicht