#5 Zurück im Land von Butter & Zucker – dafür heute ohne Mehl: nussige Chocolate Cookies

Heute kehren wir wieder ganz in meine geschmacklichen Gefilde zurück – nussig, schokoladig, mit einem Hauch Kaffeegeschmack ist meine heutige Empfehlung an der Cookiefront. Wer mit einem Zuviel an Schokolade nicht umgehen kann, der klickt sich besser gleich wieder weg, wem es aber wie mir nicht schokoladig genug sein kann, der vergräbt sich mit mir in diesen nussigen Chocolate Cookies.

photo Was braucht ihr für 18 nussige Chocolate Cookies? 55g weiche Butter 360g Staubzucker 80g Backkakao 125g geriebene Haselnüsse 1 EL Espressopulver 1/2 EL Stärkemehl 1 Prise Salz 2 Eier 2 TL Vanilleextrakt 175g Schokotröpfchen od. gehackte dunkle Schokolade (oder ein Mix aus beidem) photo Wie werden daraus nussige Chocolate Cookies? In einer Schüssel 240g Staubzucker, 80g Backkakao, 125 geriebene Haselnüsse, 1 EL Espressopulver, 1/2 EL Stärkemehl und eine Prise Salz vermischen. In einer größeren Schüssel 55g weiche Butter mit den restlichen 120g Staubzucker cremig rühren, dann die 2 Eier und das Vanilleextrakt einrühren, bis sich alles zu einer cremigen Masse verbunden hat. Abschließend 175g Schokotröpfchen/gehackte dunkle Schokolade unterheben. Mit einem Eisportionierer kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und immer etwas Abstand lassen. Den Backofen auf 175 Grad Heißluft vorheizen. Die Cookies im vorgeheizten Backofen für 10-15 Minuten backen. Sie sollten in der Mitte noch etwas weich sein. Falls ihr Cookies einmal zu viel gebacken habt und sie hart sind, einfach über Nacht mit einem Stück Brot in eine luftdichte Box geben und sie werden schön weich. photo

Alles Liebe,

eure Melanie


wallpaper-1019588
[Comic] The Old Guard [2]
wallpaper-1019588
Preiswertes Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy M32 erschienen
wallpaper-1019588
Bestes Hundefutter?
wallpaper-1019588
Welches Substrat eignet sich für welche Pflanze?