5 Ideen für abwechslungsreiche Spaziergänge

Ihr kennt das. Jeder Hund, natürlich abhängig von der Größe, sollte täglich bis zu 2 Stunden seine Bewegung erhalten. Verlängerungen sind immer gern gesehen. Für Menschen die mit ihren Hunden auf dem Land wohnen, ist dies oft einfacher zu bewältigen als für Hundehalter von Stadthunden.

Gerade ich selbst ertappte mich in der früh immer wieder dabei, die selben Runden einzuschlagen. Die Hunde laufen knapp einen Meter vor mir und erkunden mit ihrer Nase die Gegend. Dennoch ist es oft stupides neben her laufen. Hab ich doch nicht so viele Möglichkeiten in der Stadt dem Hund und mir selbst das Gassigehen etwas spannender zu gestalten.

Habe ich nicht? Doch ich denke schon. Allerdings habe ich mir noch nie wirklich Gedanken darüber gemacht. Es gibt sogar einige Dinge, die man ohne weiters ihn Gassispaziergänge einbauen kann.

Anbei eine kleine Liste:

  • Wer früh Gassi geht, so wie ich, wird das wohl auch im Dunkeln erledigen müssen. Leckerlies können so zb. auf der Straße vorangeschmissen werden, der Hund sucht und schnüffelt. Aber Achtung, nicht zu weit werfen. ;-)
  • Kleine Übungen einbauen wie zb. Fuss üben. Mit zwei Hunden gleich eine andere Herausforderung. Für mich als auch für die Hunde.
  • Weitere Übungen können an unterschiedlichen Stellen geübt werden. Im Gras, auf dem Gehsteig. Sitz, Platz, Bleib. Auch mit Leine. Stärkt ungemein die Aufmerksamkeit des Hundes. Natürlich meistens nur in Verbindung mit den Lieblingsleckerlis.
  • Ein weiteres Suchspiel: Wer eine Hundewiese in der Nähe hat, kann dort auch Leckerlies verstecken und den Hund suchen lassen.
  • Im Herbst eignet sich Laub super um das Lieblingsspielzeug zu verstecken. Apportierfreudige Hunde lernen hier schnell was gemeint ist.

All diese “Kleinigkeiten” lassen sich ohne weiteres in einen Spaziergang einplanen. Es stärkt die Bindung von Mensch und Hund, was ungemein wichtig ist, damit ein Hund auch auf seinen Menschen achtet.20130314_174152

Aber bitte, überfordert euren oder eure Hunde nicht. Ein zwei dieser Beispiele können ohne weiteres in einem Spaziergang eingebaut werden. Aber bitte nicht alles durcheinander. Eure Hunde werden klare Signale aussenden, wenn sie überfordert sind. Und ihr entscheidet, wann zb. das Suchspiel beginnt und wann es zu Ende ist. Nicht euer Hund. Deswegen achtet darauf ob er noch mit vollem Elan dabei ist oder total überdreht und nur noch spielen will.

Habt ihr noch eine Idee? Was tut Ihr um euren Hund auf den Gassirunden etwas zu unterhalten? Wo geht ihr bevorzugt spazieren? Die Kommentarfunktion wartet. :-)  


wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Vom Aufwärmen bis zum tiefen Absturz
wallpaper-1019588
Romantische valentinstag ideen fur ihn
wallpaper-1019588
Spruche zum 60 geburtstag kostenfrei
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche mit sonnenschein
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche lustig whatsapp kostenlos