5 Herausforderungen für eine Reise mit dem Motorrad

Wer die Nase voll hat von seiner Haus-Strecke und nun neue Motorradstrecken erkunden möchte, wird auf einer Motorradreise viel Spaß haben. Die Reise mit dem Motorrad kann allerdings nur zu einem Erfolg werden, wenn einige wichtige Aspekte im Vorfeld und während der Reise beachtet werden. Mehr dazu kann unter anderem auch auf Motorrad Adventure in Erfahrung gebracht werden. 

Technische Defekte

Technische Defekte können leider auf jeder längeren Motorradtour vorkommen, allerdings können im Vorfeld einige wichtige Vorkehrungen getroffen werden, um diese so gut wie möglich zu verhindern. So sollte das Motorrad vor einer längeren Reise nochmals vollständig überprüft werden: Geprüft werden sollten dabei unter anderem die Profiltiefe sowie der Druck der Reifen, der Ölstand, der Kühlwasserstand sowie die Bremsflüssigkeit, die Kette, die Bremsen, die Instrumente, die Gabel sowie das zulässige Gesamtgewicht, nachdem das Motorrad beladen wurde. Auf der Motorradreise sollten zudem stets Motoröl, ein Reifen-Pannenset sowie Reinigungsmittel für die Kette mitgeführt werden. Sollte es zu größeren technischen Defekten kommen, so kann auf der Reise an sich allerdings nur noch die nächste Werkstatt aufgesucht werden. Eine stabile Internetverbindung beziehungsweise ein Reiseführer ist dazu essenziell. 

Gepäck und Beladung

Wer ein Motorrad besitzt, für welches sich Seitenkoffer beziehungsweise seitliche Gepäcktaschen eignen, sollte diese definitiv verwenden. Schweres Gepäck lässt sich zudem besonders gut in einen Tankrucksack packen. Eine Gepäckrolle für den Sozius kann ebenfalls von Vorteil sein. Außerdem lässt sich Gepäck natürlich in einem klassischen Motorradrucksack verstauen. Es sollte bei der Beladung des Motorrades grundsätzlich auf eine gleichmäßige Verteilung des Gepäcks geachtet werden. Des Weiteren sollte das zulässige Gesamtgewicht des Motorrades stets im Blick behalten werden. 

Kleidung und Equipment

Die Mitnahme von Protektoren für den Rücken, die Jacke, die Hose und die Stiefel sollte auf Motorradtouren selbstverständlich sein. Auf längeren Motorradreisen kommt es aber zudem auf hochwertige Funktionswäsche unter der regulären Motorradkleidung an. Diese sorgt nämlich dafür, dass es nie zu warm oder zu kalt während der Fahrt wird. Die passende Regenkleidung ist auf einer langen Reise mit dem Motorrad ebenfalls essenziell, denn auf dieser wird es garantiert einige Male regnen. Regenkleidung schützt nicht nur vor Nässe, sondern auch vor Kälte! Zu dem typischen Equipment auf jeder langen Reise sollten auch Ersatzkleidung, Snacks, Medikamente, Trinkflaschen, Taschenlampen und Reparatursets zählen. 

Navigation

Auf langen Reisen mit dem Moped geht es oftmals in unbekannte Gebiete und dementsprechend ist die richtige Navigation innerhalb dieser Gebiete von wichtiger Bedeutung, um sich nicht zu verfahren und stets auf dem richtigen Weg zu bleiben. Die Navigation kann hier zum einen über das Smartphone mit einer passenden Halterung erfolgen. Es sollte dabei aber unbedingt auf eine regendichte Hülle für das Smartphone geachtet werden. Zum anderen kann die Navigation auch über ein spezielles Motorrad-Navi erfolgen. Dieses weist meist noch viele weitere hilfreiche Funktionen wie Kommunikationssysteme für Gruppenfahrten, Verkehrswarnungen und vieles mehr auf. 

Sprache

Wer auf einer Motorradreise ins Ausland fährt, wird mit einer weiteren Herausforderung konfrontiert: Der Sprache. Die wichtigsten Sätze sollten daher vor der Reise mit dem Motorrad auf Englisch bereitstehen. Nach Möglichkeit sollte genügend Wissen vorhanden sein, um nach der nächsten Tankstelle, Werkstatt oder dem nächsten Hotel zu fragen. Wer seine Sprachkenntnisse vor der Reise nochmal auffrischt, wird generell noch bessere und aufregendere Erfahrungen auf seiner Motorradreise machen, denn so können ganz neue Freundschaften in fremden Ländern entstehen! 

Herausforderungen sind wichtig!

Auf einer Motorradreise sind Herausforderungen wichtig, denn nur so können die schönsten Erfahrungen gesammelt werden und ein echtes Abenteuer erlebt werden. Außerdem sorgen Herausforderungen dafür, dass mehr auf die eigene Sicherheit sowie die Funktionalität des Motorrades geachtet wird. Auch dies ist essenziell für jede lange Motorradreise.


wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later