5 Dinge, die du während eines Urlaubs in Barcelona nicht verpassen solltest

5 Dinge, die du während eines Urlaubs in Barcelona nicht verpassen solltest

Ein typisches Wahrzeichen der Stadt Barcelona stellt die Sagrada Família dar, die auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und im Norden der Altstadt zu finden ist. Die römisch-katholische Kirche (Basilika) hat vor allem deshalb einen internationalen Ruf erstehen können, weil der Bau im Jahre 1882 begonnen und bis heute noch nicht abgeschlossen wurde. Bauherr ist der weltweit bekannte Architekt Antoni Gaudi, an dessen 100. Todestag der Bau im Jahr 2026 nun schlussendlich fertiggestellt werden soll. Bei Touristen ist dieses im Stile des Modernismus errichtete Bauwerk besonders beliebt, was daran zu erkenne ist, dass jährlich mehr als zwei Millionen Menschen als Besucher registriert werden.

Der berühmte Font Màgica, ein imposanter Springbrunnen der besonderen Art, findet sich am Fuße des Palau Nacional. Er wurde im Rahmen der 1929 in Barcelona stattgefundenen Weltausstellung errichtet und zieht auch heute noch zahlreiche Touristen in seinen Bann. Besonders ist an dieser Art des Brunnens vor allem die regelmäßig stattfindende Lichtshow, bei der die Wasserfontänen in diversen Lichtern erstrahlen und eine beeindruckende Kulisse darstellen, da über 2500 Liter Wasser in der Sekunde gen Himmel spritzen.

Der spanische Park Güell befindet sich im Stadtteil Gràcia und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 17 Hektar. Ursprünglich wurde die Parkanlage in den Jahren 1900 bis 1914 für den namensgebenden Industriellen Güell gebaut, der für diese Planung den bereits erwähnten Architekten und Planer Gaudi heranzog. Heutzutage ist der Kern des Parks für Touristen nur noch mit einer entsprechenden Eintrittskarte zu betreten, wobei die Anzahl der gleichzeitigen Besucher auf etwa 400 begrenzt ist. Lohnenswert ist der Besuch allerdings in jedem Fall, da vor allem die riesige Terrasse (etwa 3.000 m²), welche von einer 110 Meter langen Bank begrenzt wird, eine imposante Attraktion darstellt.

Jedem Fußballbegeisterten dürfte das gewaltige Stadion in Katalonien ein Begriff sein, stellt es doch die Heimspielstätte des weltweit ebenso bekannten wie erfolgreichen FC Barcelona dar. Das Stadion bietet nahezu 100.000 Personen Platz und ist aufgrund dieser Ausmaße das größte Vereinsstadion der Welt, wie die UEFA angibt. Um das Stadion in seiner Gänze zu erkunden, bietet sich eine geführte Tour durch das Vereinsmuseum und durch das Stadion selbst an.

5 Dinge, die du während eines Urlaubs in Barcelona nicht verpassen solltest
By LPLT - Own work, CC BY-SA 3.0, Link

Das Picasso Museum im Herzen Barcelonas eröffnet dem Besucher die Möglichkeit, den berühmten Künstler Pablo Picasso kennenzulernen und stellt hierzu vor allem Werke aus, die der frühen Schaffensperiode Picassos zugeordnet werden können. Stellenweise finden sich neben diesem thematischen Schwerpunkt jedoch auch Werke seiner späteren Schaffenszeit, die von Werken des Künstlers Velazquez durchdrungen werden. Gestiftet werden die Gemälde in erster Linie von der Stiftung Jaime Sabartés, welche die Werke der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.


wallpaper-1019588
LIFE - Im Weltraum hört dich niemand seufzen
wallpaper-1019588
DIY Skyline Teelichtglas + hallo Winterzeit
wallpaper-1019588
Selbstbewusster werden mit diesen 7 Tipps!
wallpaper-1019588
Osterkörbchen mit Anleitung
wallpaper-1019588
[Unboxing] – Biobox September Food & Drink:
wallpaper-1019588
Freebie Freitag kleines Sushi
wallpaper-1019588
Spruch zum Wochenende: Liebe
wallpaper-1019588
Liebeserklärung an einen Berg