5 Bücher, die auf deine Leseliste für 2016 gehören

Lesen entspannt, inspiriert und bereichert den Geist. Genau deshalb lautet mein guter Vorsatz für das neue Jahr, mir mehr Zeit für Bücher zu nehmen. 5 der Bücher, die meine Denkweise in 2015 extrem beeinflusst haben, möchte ich dir hier vorstellen.

“Once you learn to read, you will be free forever” sagte der afroamerikanische Schriftsteller, Aktivist und ehemaliger Sklave Frederick Douglass bereits im 19. Jahrhundert. Kein anderes Medium hat einen so großen Einfluss auf meine persönliche Entwicklung wie das geschriebene Wort.

Auch wenn ich kein großer Fan von guten Vorsätzen bin, habe ich mir eines für 2016 vorgenommen: ich möchte mehr Lesen. Geht es dir auch so, dass sich zu Hause oder auf deinem Kindle die Bücher stapeln, du dir aber keine Zeit zum Lesen nimmst?

Um mich (und hoffentlich auch dich) zum Lesen zu motivieren und gute Bücher auszutauschen, habe ich für 2016 eine kleine Challenge gestartet. Auf der folgenden Seite siehst du Empfehlungen von anderen Lesern, kannst selbst deine Lieblingstitel zur Abstimmung einreichen und jeden Monat ein Buch gewinnen.

Zur Buch Challenge 2016

Um dir ein paar Ideen für deine Leseliste zu geben, möchte ich dir 5 Bücher vorstellen, die mich im letzten Jahr stark geprägt haben. Ich hoffe sie inspirieren und motivieren auch dich!

Start with why

Simon Sinek: Start with Why

“When you compete against everyone else, no one wants to help you. But when you compete against yourself, everyone wants to help you.”

Es gibt wohl kaum ein anderes Buch, das mich so geprägt hat, wie dieses. Der Autor beschreibt das goldene Dreieck aus “Why, How und What” mit dem übergeordneten Sinn an dessen Spitze.

Sobald wir diese Vision (Why) in unserem Leben kennen, fällt es deutlich leichter, die kurzfristigen Entscheidungen daran auszurichten und sich zu motivieren. Absolutes must read!

Start with Why auf Amazon / Frage immer erst Warum auf Amazon

The Miracle Morning

Hal Elrod: The Miracle Morning

Whether it’s our routines or our relationships, it’s our responsibility to actively and continuously make them the way we want them to be.

Für mich das absolut beste Buch für mehr Produktivität im letzten Jahr. Auch wenn ich nicht alle Tipps direkt umsetze, habe ich dadurch viele neue Morgenroutinen ausprobiert.

Wichtig ist für mich auch gar nicht, welche Routinen wirklich fester Bestandteil der morgendlichen Routine werden, sondern dass ich bewusst in den Tag starte, anstatt diesen passiv zu beginnen.

The Miracle Morning auf Amazon

Uncertainty

Jonathan Fields: Uncertainty

The more certain you are of the answer or the outcome in advance, the more likely it is to have been done already—to be derivative—and the less anyone will care, including you.

Jeder der von Zweifeln und Ängsten über die Zukunft geplagt wird, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Der Autor gibt fundierte Tipps zum Umgang mit Ungewissheit und relativiert diese damit.

Ich garantiere dir, dass du nach dem Lesen des Buches eine komplett andere Sichtweise auf Ungewissheit entwickelst und diese im besten Fall sogar als positiv empfindest.

Uncertainty auf Amazon

The Power of No

James Altucher: The Power of No

When you say yes to something you don’t want to do, here is the result: you hate what you are doing, you resent the person who asked you, and you hurt yourself.

Auch wenn wir wissen, dass wir viel öfter an uns denken sollten, anstatt es anderen Menschen recht zu machen, sagen wir doch viel zu selten “Nein”.

James und Claudia Azula Altucher geben in diesem Buch quasi eine Anleitung dafür, wann und wie wir die Power dieses kleinen Wortes nutzen können (und sollten).

The Power of No auf Amazon

Everything that remains

Joshua Fields Millburn / Ryan Nicodemus: Everything that Remains

Real security, however, is found inside us, in consistent personal growth, not in a reliance on growing external factors.

Das Buch ist weit mehr als ein Einstieg in das Thema Minimalismus. Es ist eine unterhaltsame Biographie von zwei erfolgreichen Managern mit vielversprechenden Karrieren, die ihr Leben aufgrund innerer Unzufriedenheit komplett auf den Kopf gestellt haben.

Die Geschichte von Millburn und Nicodemus regt einen Denkprozess über die Prioritäten und das Werteverständnis in unserem Leben an.

Everything that Remains auf Amazon

Noch mehr Futter für deine Leseliste

Neben den 5 ‘must reads’ möchte ich dir noch ein paar weitere Bücher empfehlen, die mich in den letzten Jahren stark beeinflusst haben. Wenn du diese Klassiker noch nicht gelesen hast, dann solltest du unbedingt einen Blick reinwerfen:

  • Milton Friedman: Free to Choose
  • Günter Faltin: Kopf schlägt Kapital
  • Charles Duhigg: The Power of Habit
  • Ehrenfried Conta Gromberg: Solopreneur
  • Tim Ferriss: 4-Stunden-Arbeitswoche
  • Chris Guillebeau: The Art of Non-Conformity
  • Seth Godin: Permission Marketing
  • Seth Godin: The Icarus Deception

Hast du noch einen Buchtipp für uns, der 2016 auf keiner Leseliste fehlen darf? Dann mach mit bei der Buch Challenge, reiche deine Bücher ein und lasse dich von den Empfehlungen anderer Leser inspirieren.

Zur Buch Challenge 2016

Damit wünsche ich dir ein fantastisches Jahr 2016 und hoffe, das du (nicht nur in Büchern) viel Inspiration und Motivation zur Erreichung deiner persönlichen Ziele findest.

Lebe rastlos, zeitlos und grenzenlos

Bücher für Online UnternehmerOnline lernen

wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights beim Way Back When Festival 2018
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: 3D Face Unlock mit ähnlichem Gesicht ausgetrickst
wallpaper-1019588
Übung auch beim Putten macht …
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
Waves Of Dread: Aufgeräumt
wallpaper-1019588
Jungstötter: Aus alt mach jung und anders
wallpaper-1019588
GearBest-Deals vom 19. November 2018
wallpaper-1019588
Nachvollziehbarer Wahnsinn