41. Eine von 1128 Juden Gesamtstärke

»Der Engel, wird er helfen?« Doch: »Sein Antlitz ist Leid«, beschreibt sie in einem ihrer Gedichte. In dem Gedicht »Die Kröte« fleht sie um Flucht aus der Wirklichkeit. »Verberge mich, töte mich…, denn ich wandle in einer Welt, an der ich keinen Teil mehr habe.« Als Blanche Kommerell die Verse »Mein Haar« rezitierte, war die Betroffenheit im Saal greifbar. »Mein Haar, das lange, unbändige, sinnlich-erotisch auf dem weißen Leinen fließend« – eine Anspielung auf das spätere Grauen? Man weiß, dass es den Insassen der Konzentrationslager abgeschnitten wurde.

Blanche Kommerell hielt in ihrem Vortrag mit Feingefühl und Mut das langsame Abschied nehmen in den Worten der Dichterin aus. 1943 wurde im Protokoll der Verfolger lakonisch vermerkt: »Abtransport von 1128 Juden Gesamtstärke, darunter die jüdischen Rüstungsarbeiter aus Berlin.« Die Spuren von Gertrud Kolmar verlieren sich im Konzentrationslager Auschwitz. / Ursula Gross, Offenburger Tageblatt