300+ schöne Jungennamen

Die Namensuche ist ein Thema für sich und einen schönen Jungennamen zu finden, erscheint manchmal fast unmöglich. Vielleicht gibt es Mamas die bereits beim positiven Schwangerschaftstest einen Namen im Kopf haben, diese sind aber meist eher die Ausnahme. Viele Mütter und auch Väter tun sich schwer mit der Auswahl und sind teilweise bis zur letzten Minute auf der Suche nach dem perfekten Namen.

Wenn du eher zu der Fraktion gehörst, die sich nicht entscheiden kann und ewig sucht, habe ich hier einige Anregungen für dich! 🙂

In unserer Facebookgruppe Schwangerschaft, Baby & Kind, der Mama-Gruppe mit freundlichen Ton wird oft nach schönen Jungennamen gefragt. Ich habe mich durch alle betreffenden Postings gelesen, die 10 am häufigsten genannten Namen sind folgende:

Schöne deutsche Jungennamen

Weiter geht es mit schönen deutschen Jungennamen, die in letzter Zeit immer beliebter werden.
Besonders oft gefällt Eltern an ihnen, dass sie voller Geschichte stecken. Sei es die Orientierung an historischen Personen wie zum Beispiel Alexander dem Großen, Albert Einstein, Erich Kästner, Friedrich Schiller und Ludwig van Beethoven oder weil in der eigenen Familie, die eigenen Vorfahren, Großeltern oder sogar Urgroßeltern, diesen bestimmten Namen trugen.

Viele deutsche Jungennamen haben zudem eine individuelle Bedeutung, so ist Bruno zum Beispiel „der Braune" oder auch „der Bär". Felix (der aus dem lateinischen kommt) bedeutet „vom Glück begünstigt" oder auch „der Glückliche".

Unter unserer Aufzählung finden sich auch Namen, die Ihre Wurzeln nicht im Althochdeutschen, sondern im Griechischen, Hebräischen oder auch Lateinischen haben, aber schon seit Jahrzehnten beliebte Vornamen in Deutschland sind.
Die Namen sind nach Anfangsbuchstaben sortiert:

Schöne alte nordische Jungennamen

In diesem Abschnitt findet ihr eine kleine Auswahl schöner Jungennamen, die größtenteils aus dem Altnordischen und Skanidinavischen kommen. Aber auch Namen mit Friesischen, Altdeutschen / Keltischen Wurzeln sind mit dabei.
Auch diese Namen erfreuen sich immer mehr an Beliebtheit, sind hierzu Lande aber doch noch eher selten zu hören.
Ich persönlich stehe sehr auf Altnordische Namen und ihre Bedeutungen.
Beginnend mit Odin, dem Göttervater, dem obersten Gott der nordgermanischen Mythologie.
Gefolgt von Baldur eine Form von Balder, dem Gott der Sonne, des reinen Lichtes, des Frühlings, des Guten und der Gerechtigkeit oder auch Thor, dem Donnergott.

Ebenfalls mit eingereiht hat sich der Name Artur, verbreitet durch die Sage von König Artus, und eine erweiterte Form des Namens Artus. Von gleicher Stelle kommt der Name des „legendären" Merlin, der Zauberer und Berater von König Artus war.

Bekannt geworden sind einige dieser Namen durch Filme wie zum Beispiel dem Hobbit, darunter Baldur oder auch Thorin. Oder auch der Wikinger Serie Vikings, mit vielen tollen Namen, wie zum Beispiel Björn, Sigurd, Thorstein, Floki oder auch Ragnar. Ragnar Lodbrok war ein Wikinger und König in Dänemark.

Die Anfangsbuchstaben sind Alphabetisch sortiert.

Schöne seltene Jungennamen aus aller Welt

In diesem, letzten Abschnitt findet ihr schöne Jungennamen aus aller Welt.
Eine bunte Mischung toller Namen, die ihre Wurzeln in Amerika, der Schweiz, Italien, Portugal, England, Irland und Schottland haben. Außerdem finden sich Namen slawischer und auch arabischer Herkunft in dieser Liste.

Die Wahl des Namens ist oft nicht leicht

Einen schönen Jungennamen zu finden ist eine Herausforderung. Denn Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich. Dass man oftmals zu Zweit - zusammen mit seinem Partner - entscheidet, macht die Auswahl nicht unbedingt leichter.
Oftmals verbindet man mit bestimmten Namen Personen die man nicht unbedingt mit seinem Baby in Verbindung bringen möchte. Auch die bereits vergebenen Namen in der Familie machen es schwerer und den Nachnamen sollte man natürlich ebenfalls nicht ganz außer Acht lassen.

Hinzu kommen einige psychologischen Aspekte, die wert sind bedacht zu werden. Denn ein Name ist in unserer Gesellschaft viel mehr als nur ein Name: Mit ihm verbinden wir verschiedene Assoziationen und es gibt sogar Theorien, die behaupten, dass der Name den Charakter des Kindes beeinflussen würde.
Nele hat zum Thema Babynamen finden vor einiger Zeit einen sehr Interessanten Artikel über 3 psychologische Effekte die man kennen sollte, wenn man einen Namen für sein Kind sucht, verfasst.

Sinnvoll ist es, nicht zu viele Menschen in die Namenswahl einzubinden, denn das kann es noch schwieriger machen.
Und in erster Linie sollte der Name dir und deinem Partner gefallen. In der Familie und auch im Freundeskreis gibt es oft Menschen die einen anderen Geschmack haben und diesen auch kundtun - selbst wenn sie nicht nach Ihrer Meinung gefragt werden. Das kann verunsichern.
Aber jedem kann man es einfach nicht Recht machen und das muss man auch gar nicht.

Deshalb mein Tipp an dich, wenn ihr schöne Jungennamen gefunden habt, die euch gefallen, behaltet sie für euch. Solange dein Baby nicht auf der Welt ist, wird es immer Menschen geben die dir sagen, dass die Namen Ihnen nicht gefallen. Ist das Baby erst da und du stellst es bei Freunden und Bekannten mit Namen vor wird höchstwahrscheinlich niemand sagen, dass ihm der Name nicht gefällt.


wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden