30 Tote nach Beschneidung

Vor eini­gen Tagen wurde bekannt, dass in Südafrikas Krankenhäusern wei­tere Ärzte ange­stellt wer­den müs­sen, um ver­pfuschte Beschneidungen zu behan­deln.

Nun wurde öffent­lich, dass in Südafrika 30 junge Männer bei den Beschneidungsritualen ums Leben gekom­men sind. Zehn wei­tere sind schwer ver­letzt in einem Wald auf­ge­fun­den wor­den.

“Etwa 300 wei­tere Jugendliche wür­den im Krankenhaus behan­delt. Einige von ihnen hät­ten keine Genitalien mehr” heißt es in einem Artikel der Süddeutschen.


wallpaper-1019588
Pflanzen Überdüngung vermeiden, vorbeugen und entgegenwirken
wallpaper-1019588
Rohrkamera Test 2021 | Vergleich der besten Rohrkameras
wallpaper-1019588
Alexandra Bracken – Passenger
wallpaper-1019588
Rooibos Tee: Zubereitung, Wirkung & Mehr