3. Museumswoche Ostwürttemberg vom 7. bis 15. August 2010

Ellwangen (internet-zeitung) - Zum dritten Mal gibt es dieses Jahr wieder eine Museumswoche der Großen Kreisstädte in Ostwürttemberg, und zwar vom 7. bis 15. August. In dieser Zeit ist in den städtischen Museen in Aalen, Ellwangen, Giengen an der Brenz, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd der Eintritt frei. Die Museumswoche findet in der Ferienzeit statt, um Touristen wie „Daheimgebliebenen“ die Angebote der städtischen Museen näher zu bringen.
Auch das Alamannenmuseum in Ellwangen ist in dieser Zeit bei freiem Eintritt zu besichtigen. Das Museumsprogramm wurde eigens auf diesen Termin hin abgestimmt. So gibt es zusätzlich zur aktuellen Sonderausstellung "Die Alamannen auf der Ostalb" am Samstag, 14. August 2010, und Sonntag, 15. August 2010, ein zweitägiges Ferienprogramm der Alamannengruppe „Raetovarier“ mit vielen Aktionen im Museum. Der Unkostenbeitrag für Material, Essen und Trinken beträgt am Samstag 10 Euro, am Sonntag 15 Euro. Eine Anmeldung beim Museum ist erforderlich, Anmeldeschluss ist der 10. August 2010. Das Programm mit Anmeldebogen liegt am Museumseingang aus oder kann im Internet unter http://www.raetovarier.de (Kinderprogramm) ausgedruckt werden.
Am Sonntag, 15. August 2010, stellen die Mitglieder der Alamannengruppe „Raetovarier“ außerdem im Rahmen des Aktionstags "Lebendiges
Museum" von 10 bis 17 Uhr im Museum ihre Ausrüstung vor und zeigen alte Handwerkstechniken.
Nähere Informationen sind beim Museum unter Telefon 07961/969747 sowie im
Internet unter http://www.alamannenmuseum-ellwangen.de erhältlich.

wallpaper-1019588
[Test] Apple Magic Keyboard
wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?