#276 Bücherregal - Embrace your weird(Kurzrezension)

#276 Bücherregal - Embrace your weird(Kurzrezension)

TitelEmbrace your weird

AutorFelicia Day

VerlagGallery Books

GenreSachbuch

Seiten272 Seiten

Meine Bewertung#276 Bücherregal Embrace your weird(Kurzrezension)4/5


 Inhalt
Das Buch beinhalte unterhaltsame Aufgaben, die einem dabei helfen sollen seine eigene Kreativität zu befreien. Mit Hilfe der Aufgaben soll man herausfinden was einem Angst macht, warum man kreative Projekte immer wieder aufschiebt oder was einen sonst noch so daran hindern kann wie die Kritik von außen. Es soll einen dazu motivieren zu seinen Eigenarten zu stehen und das soll letztendlich dazu führen, dass es einem leichter fällt kreative Arbeiten zu verrichten. Hierfür spielt es überhaupt keine Rolle, ob man jetzt Musik spielt, backt oder malt.
Review
Wenn man einige Sachen von Felicia Day kennt, dann weiß man auch genau was einen erwartet. Hier bei dem Buch handelt es sich um ein etwas dickeres Arbeitsbuch, das heißt es gibt unglaublich viele, komische Aufgaben. Schließlich soll man ja genau das wertschätzen lernen, dieses seltsam und damit auch anders sein. Und das ist nicht abwertend gemeint, schließlich ist es vollkommen okay aus der Norm zu fallen und eben andere Interessen zu haben. Denn genau dieses wertschätzen hilft einen dabei kreative Blockaden zu lösen und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.
Genau aus dem Grund hatte ich mich das auch gekauft, schließlich stecke ich schon seit längerem in einem Kreatief fest und komme einfach nicht raus. Und deshalb hatte ich es auch vollkommen verdrängt, dass hinter all dem kreativen was ich so mache eine Menge harte Arbeit steckt. Und man diese Kreativität nun einmal nicht immer auf Knopfdruck abrufen kann. Im Buch gibt es einige Aufgaben, die einem dabei helfen sollen herauszufinden was bei einem selbst die Kreativität ausmacht und was einen daran hindert überhaupt kreativ zu sein. Genau das ist wirklich gut beschrieben, denn auch Felicia Day hatte oder hat damit Schwierigkeiten. Es ist halt eigentlich etwas vollkommen normales, worüber aber meist nicht gesprochen wird.
Ein bisschen bereue ich den Kauf des eBooks, schließlich musste ich deshalb alle Aufgaben auf extra Zetteln ausfüllen. Aber so kann ich das Buch irgendwann noch einmal nutzen. Solche Kreatiefs kommen ja in der Regel immer wieder und manchmal halten sie einfach zu lang an und da bin ich um jede Hilfe froh.
Fazit
Man merkt wirklich die ganze Zeit, dass es definitiv ein Buch von Felicia Day ist. Sie springt gerne zwischen den Themen, kommt stellenweise mal komplett vom Thema ab und auch ihre Art von Humor findet man immer wieder in den Texten. Im Englischen würde ich jetzt ihren Humor als quirkig bezeichnend, aber das Deutsche Wort"schrullig" klingt wieder so abwertend. Ich mein es auf jeden Fall positiv! Das alles liebe ich auch an ihr, denn sie verstellt sich nicht. Sie steht hinter dem was sie macht. Sie ist auf den Boden geblieben und zeigt einfach nur wie sie es geschafft hat auch ihre schrägen Seiten zu mögen. Besonders gut fand ich, dass alles  wirklich gut nachvollziehbar ist und es um nichts spirituelles geht. Und es geht halt um alle kreativen Aktivitäten, das heißt von tanzen, malen über schreiben und töpfern ist alles dabei. Das heißt es ist ist quasi universell einsetzbar.
Mir hat das ausfüllen des Buches definitiv Spaß gemacht und mir hat es auch dabei geholfen herauszufinden, was mich mal wieder in ein Kreatief gerissen hat. Es ist jetzt natürlich kein Allheilmittel, aber es kann einem wenigstens einen Schubser geben und einen dazu aufmuntern mal über gewisse  Dinge nachzudenken. Kreativität ist halt tatsächlich eine Pflanze, die man hegen und pflegen und die viel Arbeit mit sich bringt. Nicht alles was man macht ist vorzeigbar und auch das wird im Buch thematisiert.

wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
wallpaper-1019588
Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv