25 uneingeschränkt besten Gründe für einen Trotzanfall

Die liebe Nadine von nadineluckymom hat mich zur Challenge 25 Gründe für einen Trotzanfall nominiert. Mittlerweile ist daraus die Blogparade von Hallo liebe Wolke geworden.
Da Ben gerade im besten Alter ist, bekomme ich die 25 Punkte bestimmt auch schnell voll. Ich kann mich leider nur an ihm orientieren, denn Noel war so gar nicht trotzig,
25 uneingeschränkt besten Gründe für einen Trotzanfall
Die 25 uneingeschränkt besten Gründe für einen Trotzanfall meines Sohnes:

 1. Ich schneide ihm den Rand vom Brot ab.
 2. Wahlweise auch, wenn ich es nicht mache.
 3. Ich gebe ihm etwas, was er gar nicht wollte.
 4. Oder ich gebe ihm das richtige.
 5. Er darf nicht in der Toilette spielen.
 6. Er darf nicht auf alle Fahrstuhlknöpfe drücken.
 7. Ich mache ihm ein Spiel auf dem Handy an und er drückt es wieder weg.
 8. Seine Apfelschorle ist im falschen Becher.
 9. Er schmeißt sein Essen vom Hochstuhl und merkt, dass nun nichts mehr auf dem Teller ist.
10. Ich habe ihm Socken angezogen
11. Ich habe das Licht angemacht.
12. Ich habe das Licht ausgemacht.
13. Er darf mit dem Einkaufswagen nicht die Leute umfahren.
14. Die Milchpackungen müssen wieder ins Regal sortiert werden.
15. Der Papa gibt mir einen Kuss, nicht ihm.
16. Ich singe Lalelu, statt des Papas.
17. Er darf nicht in mein Buch malen.
18. Dafür bekommt er ein Blatt Papier. EIN. BLATT. PAPIER!??!
19. Er kommt nicht an die Türklinke um die Tür zu öffnen.
20. Ich habe das Licht angemacht.
21. Eine neue Windel wird gebraucht. Ganz böse im Moment!!
22. Er darf die Zeitung nicht essen.
23. Ich telefoniere, aber er nicht.
24. Er soll in die Badewanne.
25. Er soll aus der Badewanne wieder raus.
25 uneingeschränkt besten Gründe für einen Trotzanfall
Wie ihr an den Punkten wohl bereits bemerkt habt, stecken wir gerade mitten in der Autonomie-Phase. Alles muss alleine gemacht werden,
"Ich bin groß, ich kann das schon!"
"Pffu, du bist doch erst 17 Monate!"
"Mir egal, ich kann das auch alleine!"

Da hilft nur durchatmen und gelassen bleiben.
Und das ich nicht die Einzige bin, zeigen auch Natalia, LukasTanjaKatharina, Nadine und Julia. Und bestimmt auch bald noch mehr....

wallpaper-1019588
DSGVO
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Warum du soziale Fähigkeiten brauchst und deine Probleme mit dem Vater heilen musst, um Frauen zu verführen
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
#126 Bücherregal - Sins of the past(Kurzrezension)
wallpaper-1019588
Starfinder Abenteuerpfad Tote Sonnen: Zwischenfall auf der Absalom-Station
wallpaper-1019588
[Rezension] „Das Mädchen, das in der Metro las“, Christine Féret-Fleury (DuMont)
wallpaper-1019588
Mehr als nur Lecker? || Mjamjam purer Fleischgenuss im Test