25 leuchtende Ideen für mehr Energieeffizienz im Alltag – Teil 2

Das Thema der Energieeffizienz ist ein wichtiges Zukunftsthema. Hier kann jeder selbst dazu beitragen die großen Potentiale zu erschließen. Die Internationale Energie-Agentur hat das Thema für sich entdeckt und zeigt mit ihrer Liste der 25 leuchtenden Ideen für mehr Energieeffizienz im Alltag was jeder tun kann. Diese Liste möchte ich hier nun mit freundlicher Genehmigung der IEA übersetzen und auf deutsche Verhältnisse übertragen (25 bright Ideas © OECD/IEA) 2013).

Den ersten Teil mit 13 Punkten habe ich bereits übersetzt und veröffentlicht. Jetzt geht es weiter mit dem Rest der Energieeffizienz-Tipps der IEA.

Richtige BeleuchtungRichtige Beleuchtung

14. Liebe Deine energiesparenden Lampen! Energiesparlampen verbrauchen 80 Prozent weniger Strom und halten zehn mal so lange wie herkömmliche Glühbirnen. Bitte beachten Sie jedoch auf die fachgerechte Entsorgung der Energiesparlampen. (heute sollte man die effizienteren LED-Leuchtmittel auch erwähnen)

15. Für systematische Einsparungen bei der Beleuchtung:

a. Machen Sie das Licht aus, wenn Sie einen Raum verlassen.

b. Nutzen Sie das Licht entsprechend der jeweiligen Aufgabe des Lichtes anstatt immer gleich den ganzen Raum zu beleuchten, wenn nur in einem Bereich Beleuchtung benötigt wird.

c. Reinigen Sie regelmäßig das Zubehör der Lampen, wie Reflektoren und Lampenschirme – so bekommen Sie mehr Licht aus Ihren Lampen.

Unterwegs auf der StraßeUnterwegs

16. Wenn Sie ein Auto kaufen oder mieten, achten Sie auf das Effizienz-Label und fragen Sie die Verkäufern nach den sparsamsten Modellen.

17. Finden Sie heraus, ob es von Ihrer Regierung , also von staatlicher Seite, ein Förderprogramm für hocheffiziente Fahrzeuge gibt, zum Beispiel steuerliche Vorteile für besonders effiziente Fahrzeuge.

18. Holen Sie das Beste raus aus dem Auto, unabhängig vom Motor

a. Nutzen Sie lieber die Lüftung als die energiehungrige Klimaanlage oder Fensterheizung. Nutzen Sie Reflektionsfolie um die Sonne außen oder die Wärme innen zu lassen, wenn das Auto auf dem Parkplatz steht.

b. Prüfen Sie den Reifendruck. Bereits 0,5 bar unter der Empfehlung des Herstellers reicht aus, um den Abrieb und Verschleiß zu erhöhen, sowie den Verbrauch um 2 bis 3%.

c. Achten Sie beim Neukauf von Reifen auf das Energieeffizienz-Label und die Auswirkungen des Reifens auf den Benzinverbrauch.

d. Bringen  Sie Ihren Wagen regelmäßig zur Inspektion. Ein Auto in gutem Zustand, mit guter Motor-Schmierung, Rad-Ausrichtung und guten Bremsen wird den Benzinverbrauch reduzieren.

19. Üben Sie eine umweltfreundliche Fahrweise ein:

a. Vermeiden Sie zu starke Beschleunigung.

b. Halten Sie eine gleichmäßige Geschwindigkeit und nutzen Sie höhere Gänge.

c. Auch wenn Sie nur 30 Sekunden warten müssen, ist es ökonomischer den Motor auszuschalten und ihn bei Bedarf wieder zu starten.

20. Ziehen Sie auch einen Spaziergang, eine Fahrt mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Betracht anstelle der Fahrt mit dem Auto, besonders für kurze Strecken, die nicht ausreichen um den Motor warm werden zu lassen.

Bei der ArbeitBei der Arbeit

21. Fragen Sie Ihren Arbeitgeber nach dem Energiemanagement für das Gebäude und das Unternehmen.

22. Wenn alte Industrie-Motoren ausfallen, ersetzen Sie diese mit hocheffizienten Motoren, die geringere Betriebskosten haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Motoren mit passender Leistung verwenden – Größe spielt eine Rolle und größer ist nicht immer besser.

23. Suchen Sie nach anderen Wegen, wie sich Ihr Unternehmen für einen besseren Umgang mit Energie engagieren könnte, zum Beispiel bei der Fahr zur Arbeit.

a. Bieten Sie Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel an, anstelle von freien Parkplätzen.

b. Schlagen Sie Fahrgemeinschaften vor.

c. Bieten Sie sichere Fahrrad-Abstellplätze und Duschen an, um zu Fahrten mit dem Fahrrad zu ermutigen.

d. Bieten Sie ein Büro-Fahrrad an, für kurze Fahrten während der Arbeitszeit.

e. Verbessern  Sie die Effizienz Ihrer Fahrzeug-Flotte.

 24. Schreiben Sie einen Preis aus für den besten Energiesparer, den Mitarbeiter, der Ihrem Unternehmen hilft die meiste Energie einzusparen.

Ihr EnergieversorgerAuch Ihr Energieanbieter

25. Fragen Sie Ihren Energieversorger nach Programmen zur Förderung von energieeffizienten Sanierungen, zur Installation von Smart-Metern oder zur Unterstützung beim Kauf von neuen Haushaltsgeräten.

An dieser  Stelle endet die lange Aufzählung der leuchtenden Ideen zur Energieeinsparung von der IEA. Es gibt aber sicher noch viele weitere Ideen für mehr Energieeffizienz im Alltag. Wenn Sie noch Ideen haben, können Sie diese hier gerne kundtun. Wer noch mehr Informationen sucht, findet diese zum Beispiel bei den Stromspartipps auf stromanbietervergleich.net oder bei energiesparen.net.


wallpaper-1019588
Eine brisante Auszeit
wallpaper-1019588
Suchttherapie mit Hilfe der Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Leder Outfit mit Seidenbluse und Merino Sneakers
wallpaper-1019588
Der dritte Tag auf der Frankfurter Buchmesse
wallpaper-1019588
Weißes Haus zittert vor Buch-Bombe: Insider nimmt Trump ins Visier
wallpaper-1019588
“I Feel For You” (I Think I LovE U Mix) by Irresistible Rich (+>