24 Tage im Advent: 1. Dezember

Ich hoffe, ich mach euch mit dem, was jetzt kommt, eine kleine Freude: es wird in diesem Jahr wieder einen Adventkalender mit einem täglichen kleinen Beitrag geben. Momentan ist mir zwar noch klar, dass ich mich möglicherweise mit diesem Vorhaben übernehme, da ich nichts dafür vorbereitet habe, aber trotzdem ist es mir wichtig. Denn IHR seid mir wichtig. Ich habe heuer relativ wenig geblogt - und dennoch gibt es immer wieder so wunderbare Resonanz auf meine Seite, Seelensachen ist für viele ein liebgewordener Bestandteil ihrer Bloggerrunde und ich möchte auf diesem Weg DANKE für Eure Treue sagen - denn so mancher begleitet mich seit meinen Anfängen im Jänner 2010 auf meinem Weg und hat meine Ent-wicklung verfolgt. Ich finde das wunderschön!
Es wird also Bilder vom weihnachtlichen Haus geben, vielleicht das ein- oder andere Rezept. Es wird Geschenktipps geben (ich hab noch ein paar Ideen für euch) und Besinnliches darf auch nicht fehlen. Lasst euch überraschen - ich tu das auch ;) .... hihi.... .
24 Tage im Advent: 1. Dezember24 Tage im Advent: 1. Dezember
Pünktlich zum 1. Dezember gibt es heute einen Blick auf den diesjährigen Adventkalender meiner Jungs. Ich hab euch ja vor einiger Zeit schon verraten, wo ich die Aufkleber dafür hab drucken lassen. Fertig gestaltet, befüllt und vor allem aufgehängt hab ich ihn allerdings erst gestern. Ganz erstaunt waren meine Jungs, als sie ihn gestern Abend nicht wie in den letzten Jahren gewohnt in der Standuhr entdeckt haben, sondern diesmal hab ich die Sackerl auf zwei Schnüren an der Holzwand befestigt. Das gefällt mir sehr gut, ist einmal etwas anderes UND ich musste die Uhr dafür nicht ausräumen und die Bücher nicht anderswo unterbringen ;-) .
24 Tage im Advent: 1. Dezember
Befüllt wird er immer so, dass jedes Kind an einem anderen Tag sein Sackerl öffnen darf. Am 4. Tag gibt es dann ein "Gemeinschaftssäckchen", das sie miteinander öffnen dürfen. Im Normalfall gibt`s da dann auch Gemeinschaftsgeschenke (eine Aktivität, ein Spiel, ein Ausflug, ein Kinobesuch, etc.) . Bei uns hat sich das jedes Jahr bewährt, die Burschen lernen sich auch in Geduld zu üben, denn ganz ehrlich: unsere Kinder wachsen mit so vielen Dingen auf, ihnen fehlt es an nichts und nur alle drei Tage ein Naschi - dafür aber genau das LIEBLINGSnaschzeug des jeweiligen Kindes, ist dann auch etwas Feines. Die Wartezeit bis Weihnachten wird in jedem Fall verkürzt. 
24 Tage im Advent: 1. Dezember
Ich wünsche euch und euren Lieben eine wunderschöne, ruhige und stressfreie Adventzeit! Alles Liebe,

wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?