21. Sept. 2015 – 15:19

Die kleinen Dinge des Alltags ..

.. oder: Wochenende

  • Freitag
  • es geht mir besser
  • ich brauche keinen Mittagsschlaf mehr
  • ich kann wieder lachen – ja, wieder lachen können, das ist wichtig
  • ich kann wieder atmen
  • manchmal kommen sie noch hoch, Schatten der Vergangenheit
  • doch so langsam geht es mir besser – ganz langsam
  • Samstag
  • 06:30 Uhr: ich bin schon wach
  • 08:05 Uhr: es regnet – wieder? – immer noch?
  • ich habe gestern einiges geleistet:
  • ich war einkaufen
  • ich habe das Bad geputzt
  • das Wohnzimmer aufgeräumt und wieder schön hergerichtet
  • die Küche geputzt und etwas aufgeräumt
  • zwar kleine Schritte nur, aber Schritte in die richtige Richtung
  • 09:07 Uhr: Waschmaschine mit Kochwäsche eingeschaltet
  • ich stricke einen Bären
  • 12:29 Uhr: komplette Wohnung gestaubsaugt
  • Zimmerpflanze zurückgeschnitten
  • gestern aus meinem letzten bißchen Mehl einen Hefeteig zubereitet und wollte ihn über Nacht gehen lassen. Leider habe ich ihn nicht zugedeckt. Er ist vertrocknet :(
  • jetzt ist das Mehl leer. Ich müsste neues kaufen aber ich will die Wohnung nicht verlassen. Im Moment ist jeder Tag, an dem ich zu Hause bleiben kann, ein guter Tag.
  • ich war ja gestern erst einkaufen. Mehl stand auch auf der Liste, genauso wie Backpapier und andere Dinge, die ich eigentlich dringend gebraucht hätte. Doch als ich im Laden war, hab ich daran nicht mehr gedacht. Da wollte ich nur noch nach Hause.
  • 16:40 Uhr: ich kriege üble Bauchschmerzen
  • Sonntag
  • 08:50 Uhr: Ich liege schon eine Weile wach, meinen Träumen nachhängend im Bett
  • morgen ist schon wieder Montag. Morgen kann ich nicht mehr ausschlafen. Morgen .. dann muss ich wieder arbeiten
  • ich bin ganz zittrig. Mein Körper “vibriert”. Es fühlt sich an, wie eine angeschlagen Klaviersaite.
  • ich wollte vielleicht heute schon zu meinem Mann fahren und einen letzten schönen Tag verbringen. Doch ich habe das Gefühl, meinen Körper nicht unter Kontrolle zu haben. Wie soll ich so Auto fahren?!
  • bin dann doch noch gefahren – und war froh drum
  • wir haben gemeinsam Kaffee getrunken und uns ein Stück Torte gegönnt
  • dann waren wir noch bei dieser Gartenausstellung. Das war wunderschön.
  • und abends waren wir bei einem Asia-Restaurant zu Abend essen
  • Montag
  • der Tag startet mit sehr viel Nebel
  • doch als der sich verzogen hatte, erschien ein sonniger strahlend blauer Himmel. Der Herbst kann so schön sein!
  • kurz vor neun ging es zurück nach Hause
  • wir haben beide in der Nacht zu sehr wenig geschlafen und legten uns zu Hause erst mal ins Bett
  • 15:00 Uhr: Kaffeezeit
  • eigentlich habe ich heute schon viel zu viel Kaffee getrunken
  • wir wollen noch einkaufen. Kühl- und Vorratsschrank sind nämlich leer.
  • danach kochen wir etwas leckeres zu Abend und lassen den Tag gemütlich ausklingen

wallpaper-1019588
Samsung Gear S3 classic/frontier erhalten neues Firmware-Update
wallpaper-1019588
Ist Freelancing das neue Hamsterrad?
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
Sommer-Sonne-erdbeerwoche: Tipps für entspannte Urlaubs-Tage
wallpaper-1019588
ICH HABE ZWEI REAKTIONEN, WENN ICH DAS HAUS...
wallpaper-1019588
José James – Ain’t No Sunshine (From Pier 59 Studios, NY) [Video]
wallpaper-1019588
Nintendo hat noch keine Pläne, auf das 3DS zu verzichten
wallpaper-1019588
Börsenverein reicht Beschwerde gegen die Deutsche Post beim Bundeskartellamt ein