21 Kosmetik Inhaltsstoffe als Allergene bekannt

Chariot Perfume Oil

Heute habe ich eine Liste für Sie: 21 Kosmetik Inhaltsstoffe, die als Allergene gelten und häufig in Kosmetikprodukten zum Einsatz kommen. Nachdem Sie die Liste durchgelesen haben, schauen Sie mal auf die INCI-Liste Ihrer Hautpflegeprodukte – ich bin ziemlich sicher, Sie finden zumindest einige der hier aufgelisteten Inhaltsstoffe:

1.  Perubalsam: Parfum

2.  Neomycin: Breitspektrum Antibiotikum

3. “Parfum”, “Fragrance” oder “Aroma”: Mix aus Duft- und Aromastoffen für Haushaltsprodukte, Zahncreme, Süßigkeiten, Softdrinks, Kosmetika

4.  Thimerosal: Konservierungsmittel

5.  Formaldehyd: Konservierungsmittel, wird in Shampoos, Lotionen, Haarpflege, Cremes und Deodorants eingesetzt

6.  Quaternium 8- 86, Polyquaternium 1- 47: Die sogenannten Quats/Polyquats werden als Antistatika, Kämmbarkeitshilfen und Konservierungsmittel vor allem in Haarpflegemitteln, aber auch in Zahnpasta eingesetzt.

7.  Cobalt Acethylmethionate: Antitranspiranz

8.  Euxyl K400: Sensibilisator in Hautpflegeprodukten: 0.4% Methyldibormoglutaronitrile (MDGN) & 1.6% Phenoxyethanol (PE) in 2% Petrolatum

9.  Phenylenediamine: Oxidationshaarfärbemittel

10. Propylene Glycol: Lösungsmittel

11. Cinnamal: Chemischer Duftstoff

12. Amidoamin: Vernetzungsmittel

13. Bronopol: Konservierungsmittel

14. Diazolidinyl Urea: Konservierungsmittel

15. Methylchloroisothiacolinone: Konservierungsmittel; sehr starkes Allergen

16. Imidazolidinyl Urea: Konservierungsmittel

17. DMDM Hydantoin: Konservierungsmittel

18. Paraben Mix (Ethylparaben, Methylparaben etc.): Konservierungsmittel, Parabene sind Kosmetik Inhaltsstoffe, die in unzähligen konventionellen Kosmetikprodukten eingesetzt werden

19. Chloroxylenol: Konservierungsmittel

20. Benzophenone: Breitbandlichtschutzfilter

21. Iodopropyl Carbamate: Inhaltsstoff in vielen  Anti-Aging Produkten

Noch eine Anmerkung: Die INCI (International Nomenclature of Cosmetic Ingredients) wurde 1999 eingeführt um Kosmetik Inhaltsstoffe für den Verbraucher kenntlich zu machen. Auf den Etiketten von Kosmetika steht meistens “Ingedients:…” und dann werden die verwendeten Inhaltsstoffe in absteigender Reihenfolge aufgeführt. Am Anfang stehen also immer jene Kosmetik Inhaltsstoffe, von denen das Produkt am meisten enthält.

Beschäftigen Sie sich ein wenig mit dem Thema – es lohnt sich!

 

Photo credit: Helena Liu bei Flickr


wallpaper-1019588
# 148 - Wo bleibt der Mensch in der digitalen Zukunft?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell „Winterblüte“
wallpaper-1019588
Unsere Top 10 Secret Facts zur Regel
wallpaper-1019588
Luftig und leicht – meine Outfits im Marinelook
wallpaper-1019588
# 163 - Neue Ermittlungen am Bodensee
wallpaper-1019588
Coconut - Week vom 20.08. - 26.08.2018
wallpaper-1019588
Feierabend-Cocktail: Old Pal
wallpaper-1019588
H54F / KW 33 / 2018