2009 und die meistgeklauten Autos

In Deutschland hat der Autodiebstahl wieder seine Konjunktur. Erstmals seit 1993 ist die Zahl der geklauten Fahrzeuge im vergangenen Jahr wieder angestiegen. Insgesamt wurden 2009 18.215 versicherte Wagen gestohlen, dies sind die aktuellen Zahlen der Deutschen Versicherer (GDV).

Das beliebteste Objekt der Diebe war diesmal der Toyota Lexus RX400 Hybrid. Von 1.000 versicherten Wagen dieses Typs wurden statistisch 16,5 Exemplare gestohlen und somit kam er auf den Platz 1. Auf Platz 2 folgt dann sogleich der BMW X5. Mit 15 gestohlenen Wagen pro 1.000 kaskoversicherten Fahrzeugen dieses Modells zählt der bei den SUV Fans beliebte Wagen auch bei den Autodieben zu den absoluten Favoriten. Den Rest findet man in der unten angeführten Liste, wobei man gleich auf den ersten Blick feststellen kann, dass der BMW ein sehr beliebtes Modell für die Autodiebe ist.

In Deutschland selbst ist Berlin die Stadt mit den meisten Autodiebstählen. Nirgendwo sonst werden gemessen am Fahrzeugbestand so viele Autos gestohlen. Das Schlimme daran ist, dass die Tendenz weiter noch steigt. Im vergangenen Jahr wurden allein in Berlin 3.020 Pkw gestohlen und das ist zum Vergleich zum Jahr 2008 ein Anstieg von 36 Prozent.

Die meistgeklauten Automodelle 2009 in Deutschland:

Automodell pro 1.000

1. Lexus RX 400 16,5

2. BMW X5/X6 3,0 SD 15,0

3. VW T4 Caravelle, Multivan 2,5 TDI 15,0

4. BMW X5/X6 3,0 D 9,3

5. BMW M3 Coup 9,0

6. VW Golf IV 1,9 TDI 8,3

7. VW Passat 1,9 TDI 7,8

8. Toyota Landcruiser 3,0 D-4D 7,5

9. BMW 535d 7,1

10. BMW 735i 7,0

11. Audi S3 1,8T quattro 6,5

12. VW Golf IV VR6 syncro 6,0

13. BMW 730d 6,0

14. BMW M3 5,8


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte