20. Todestag von Erwin Strittmatter

Erwin Strittmatter (Grafik: Wolfgang Wüfel), Privatbesitz

Erwin Strittmatter (Grafik: Wolfgang Wüfel), Privatbesitz

Es ist kaum zu glau­ben; aber ich erin­nere mich noch genau an den Moment, als ich vom Tod des Alten erfuhr: ich saß im Büro und eine Kollegin kam, mir die Nachricht zu brin­gen. Ich saß stun­den­lang heu­lend.

Das ist nun schon wie­der zwan­zig Jahre her.

Und heute? Heute kennt ihn kaum noch wer; seine Bücher fast ver­ges­sen und sein Name in den Dreck gezo­gen… Auch ich habe lang kein Buch mehr von ihm in der Hand gehabt. Es gibt so viel Anderes zu lesen; nach­zu­ho­len.

Und doch: ich hab seine Geschichten wei­ter im Kopf und die Bücher im Schrank.

Danke, Erwin.

Nic

Google+

Nic Frank Nic Frank

wallpaper-1019588
Kartoffelkäfer bekämpfen: Diese Möglichkeiten haben Sie
wallpaper-1019588
Rasen düngen im Sommer: Das gibt es zu beachten!
wallpaper-1019588
10-Minuten Baked Oats aus der Mikrowelle (Raffaello Style)
wallpaper-1019588
Rosen im Sommer schneiden: Pflegetipps & Hilfestellung