2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along

Wie versprochen kommen heute nochmal ein paar Bilder. Ich habe zwar alle Kombis letzte Woche schon einmal gezeigt, aber hier gibts noch ein paar andere Blickwinkel. Außerdem gucke ich auf den meisten Bildern so streng und ernst, da hab ich noch ein paar Fotos mit dazu gepackt, auf denen man sieht, dass wir Spaß hatten bei der Fotosession.
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Sitzt Pauline nicht arg brav ;-). Aber man sieht, dass ihr das gar nicht passt, sie wollte lieber um mich rumscharwenzeln.
Schuhe: Palladium Pallabrouse Baggy 92478-635-M Damen Desert BootsEin paar Fakten zur Tunika:
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Schnitt: Modell Y aus dem Buch Japanisches Modedesign zum Selbernähen: Kleider und Tops zum Kombinieren Stoff: Cotton Elena 1 von stoffe.deKosten: ca. 17 €Arbeitsaufwand: 6 h 30 MinutenStickjacke: hier bereits komplett gezeigt
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
HoseSchnitt: 4 a aus dem Buch Nähen im japanischen Stil Stoff: Leinen Medium 34 von stoffe.deKosten: ca. 17 €Arbeitsaufwand: 4 h (ohne meine ganze Falschnäherei! und ohne Schnitterstellung)Jerseyjacke: hier schon mal verbloggt
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Ausgestellter Rock/Pluderhose:Schnitt: aus dem Buch Shape Shape 2 - Minimalistische Mode mit maximaler WirkungStoff: Cotton Elena 2 von stoffe.deKosten: ca. 15 €Arbeitsaufwand: 9 h 45 MinutenSchuhe: A.S. 98 Airstep Boots Saintmetal petrolio/ebano/bordo

2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along

hier konisch seitlich geknöpft


2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along

hier zur Hose unten geknöpft


Blazer: StrawberryStiefel: ReplayShirt: H&M
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Hose: selbstgenäht und hier verbloggt
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Und nun noch ein paar Bilder, die eine nette Sommergarderobe versprechen. Diesmal gestern mit meiner neuen Kamera und Fernsteuerung per Handy drinnen gemacht. Das Wetter draußen war einfach nur bäh!
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Leinenhose und Oberteil nach eigenem Schnitt. Hier findet ihr Details dazu.
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Blouson und Elefantenbluse sind ebenfalls selbst genäht.
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Zum seitlich geknöpften Rock passt auch das Top vom letzten Japan Sew Along.
2. Finale - Winter-Japan-Sew-Along
Die Tunika kann auch super als Kleid getragen werden.
Voila!
Am Ende möchte ich mich für die tolle Organisation bei Catrin vom Stoffbüro bedanken. Es war wieder großartig und wenn ich im Herbst Zeit habe, helfe ich gern bei der Organisation des nächsten Sew Alongs.
Dann liegt mir noch etwas am Herzen. Wie ihr wisst, besitze ich eine Berner Sennenhündin und über Facebook ist die Gemeinschaft der Besitzer vor allem in den letzten Tagen fest zusammengerückt, da es einem noch sehr jungen Berner sehr schlecht geht. Wer mehr wissen will und helfen kann, schaut doch bitte bei der Berner Sennen Notihilfe vorbei oder bei Facebook. Vielen Dank!
Und nun noch ein kleiner Ausblick: nach meiner Reise plane ich meinen ersten eigenen Sew-Along. Er soll sich dem Thema Taschen widmen und in ein paar Wochen soll eine komplette Taschenkollektion entstehen. Wer mitmachen mag, kann sich gern schon den Mai und Juni dafür vormerken.
Auf gehts zu den anderen Damen im Tanoshii-blog,

wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [3]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit B
wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [3]
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit Vorurteile – 8 Irrtümer und Mythen über ein umweltbewusstes Leben