1968: Italian Radical Design

Das neuste Projekt von Maurizio Cattelan und Pierpaolo Ferraris, welche für ihr „Toiletpaper Magazine“ berühmt sind, heißt „1968: Italian Radical Design“: ein Buch, bestehend aus 120 Seiten, welches gefüllt ist mit kreativen Farbfotografien der beiden Italiener.

Das Buch entstand in Kollaboration mit dem Griechen Dakis Joannou, welcher eine der wichtigsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst weltweit besitzt und Gründer der “Deste Foundation of Contemporary Art” ist. Er beauftragte die kreativen Köpfe des „Toiletpaper Magazines“ um seine Sammlung der „Radical Design“ Einrichtung zu dokumentieren.

Die Radical Design Bewegung wurde in den 1960er Jahren von einer progressiven Gruppe italienischer Designer gegründet. Sie stand im starken Kontrast zu den vorherrschenden Normen von „gutem“, traditionellem Design.

1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design 1968: Italian Radical Design

All images © Maurizio Cattelan & Pierpaolo Ferraris | Via: Juxtapoz Magazine

 



wallpaper-1019588
Mehrere Kündigungen durch den Arbeitgeber ausgesprochen- was machen?
wallpaper-1019588
300 Jahre Heilkunde in Mariazell
wallpaper-1019588
Ist Freelancing das neue Hamsterrad?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Bericht über die Jahreshauptversammlung des Segelflugsportklubs Mariazell
wallpaper-1019588
Es mangelt angeblich an Komponenten für Quantencomputer
wallpaper-1019588
Versprochen ist versprochen
wallpaper-1019588
Überbackenes Fladenbrot mit Sauerkraut, Äpfeln und Käse