17jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Hilter (ots) – Bei einem Unfall auf dem Düppelweg wurde am Donnerstagvormittag ein 17jähriger Rollerfahrer schwer verletzt. Gegen 10.50 Uhr geriet er beim Durchfahren einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem dort fahrenden Pkw zusammen. Dem ohne Helm mitfahrenden Sozius gelang es rechtzeitig noch vor der Kollision abzuspringen. Er blieb unverletzt. Der junge Fahrer erlitt hingegen schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.