14. Meine Anthologie 82: Ich am of Irlaunde

The Irish Dancer


ICH am of Irlaunde,
Ant of the holy londe
Of Irlande.
Gode sire, pray ich the,
For of saynte charité,
Come ant daunce wyth me
In Irlaunde.


um 1300
 

Ich bin aus Irlande
Und aus dem heiligen Lande
Aus Irlande
Guter Herre, bitt ich dich,
Nur aus frommer Nächstenlieb,
Komm zu mir und tanz mit mir
In Irlande.

heilig war Irland, weil dort das Christentum die Wirren der Völkerwanderung überdauerte. Irische Mönche brachten es später zum Festland.

Englische Kurzgedichte aus dieser Zeit (vgl. auch Meine Anthologie Nummer 68 )  “convey strong emotions in a few lines“ (Britannica) – sind also „lyrisch“ im modernen Sinn



wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
Polar Vantage M Test – Multisportuhr der nächsten Generation
wallpaper-1019588
Sand & Dünen
wallpaper-1019588
digitec.ch ist jetzt offizieller Partner von OnePlus – zur Feier gibt’s das OnePlus 6 für 599 Franken
wallpaper-1019588
HERZHAFTER OFENZAUBER FÜR GEMÜTLICHE WINTERTAGE! Kürbis-Lauch-Galettes mit Käse-Ricotta-Füllung
wallpaper-1019588
Hotel angelo by Vienna House Prague
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 12