12tel Blick im Januar 2020 – oder – Alte Post in Krefeld

Neues Jahr, neuer 12tel Blick.

Wie schön, dass Eva ihn auch in diesem Jahr weiterführt und unsere 12 Blicke auf das immer gleiche Motiv sammelt.

Auch diesmal habe ich einen Ort in Krefeld ausgesucht, an dem ich beinahe täglich vorbeikomme.

Im letzten Jahr war es der Mittelstreifen auf dem Westwall, (auf dem zweimal in der Woche der Wochenmarkt stattfindet) und auf dem auch meine Arbeitsstelle liegt.

Der monatliche Blick war dadurch sehr abwechslungsreich, weil ich ihn schnell und einfach zu verschiedenen Tageszeiten und Witterungen erreichen konnte.

Der diesjährige 12tel Blick wird vielleicht weniger unterschiedlich sein, aber das Motiv ist einfach sehr reizvoll.

12tel Blick im Januar 2020 – oder – Alte Post in Krefeld Es zeigt die sogenannte „Alte Post“ in Krefeld. Ein denkmalgeschütztes Wohn-und Geschäftshaus aus dem Jahr 1904.

Das Jugendstil-Gebäude wurde vom Architekten Karl Buschhüter erbaut und im unteren Teil befand sich früher (also sehr früher) eine Post.

Das Ensemble besteht aus zwei Gebäuden, die aber optisch zu einer Einheit verschmelzen. Es liegt an einem kleinen Platz, von dem einige Straßen abgehen.

In einer Broschüre der Stadt Krefeld wird das Viertel, in dem die alte Post steht sehr blumig als Quartier mit sympathischen, interkulturellem Flair beschrieben.

Mal schauen, ob sich das auf meinen 12 Blicken widerspiegelt.

12tel Blick im Januar 2020 – oder – Alte Post in Krefeld

Wollt ihr mehr darüber erfahren, könnt ihr hier lesen.

Ich bin selber gespannt, wie meine Collage am Ende des Jahres aussehen wird.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

12tel Blick im Januar 2020 – oder – Alte Post in Krefeld


wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
wallpaper-1019588
Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv
wallpaper-1019588
Die Terrasse sommerfit gestalten
wallpaper-1019588
7 DIY-Geschenke fürs Gotti, die günstig und einfach sind