12 von 12 im Oktober

Wie jeden Monat gibt es an dieser Stelle 12 Bilder von unserem Tag. Caro von Draußen nur Kännchen organisiert diese tolle Aktion jeden Monat. Auf ihrem Blog findet ihr eine komplette Liste ale Teilnehmer und deren Beiträge. Hier nun mein Tag:

Läuft!

Läuft!

Gestern waren wir auf einem Kindergeburtstag. Der Minimensch rannte mit Zuckerschock stundenlang durch das Geschehen. Hätte ich jetzt gedacht, da schäft sie nun aber auch mal etwas länger. Hahahaha, dachte sich mein Kind. Auch wenn heute nationaler Feiertag in Spanien ist, der Zwerg stand 7 Uhr* am Bett und wollte bespaßt werden. (*Zur Info: Das ist hier eine recht frühe Uhrzeit). Also erst mal Kaffee!!!

Herbst

Herbst

Auch wenn es nicht so kalt ist wie in Deutschland, spürt man doch die herbstlichen Temperaturen. Und man sieht sie. Wo ist nur der blaue Himmel heute hin? Klar, ist ja Feiertag, da muss es ja regnen, so will es das Gesetz.

Dann mal ran!

Dann mal ran!

Während der Mann das Kind bespaßt, tipp ich mal ein bisschen am Computer rum und tu so, als würde ich arbeiten. Mit rot lackierten Fingernägeln sieht das ja gleich ganz wichtig aus.

Frühstück

Frühstück

Ich bin ja ein totaler Frühstücksmuffel, aber jetzt habe ich da was entdeckt. Haferflocken mit Mandelmilch, Heidelbeeren und Kokosflocken. Saulecker. Mach ich eigentlich als Overnight Oats, aber wenn man das den Abend vorher vergisst, kann man das ja auch mal frisch anrühren. Lohnt sich eben immer, bei den anderen Bloggern mal so rumzuschauen.

Rosen oder so

Rosen oder so

Mittagessen gibt es dann wieder bei den Schwiegereltern. Die ganze Sippe ist erneut versammelt. Feiertag eben. Also noch schnell Apfelrosen backen. Oder halt etwas, das so aussehen sollte. Na, ich kipp einfach noch eine Tonne Puderzucker drüber, dann sehen die bestimmt ganz hübsch aus.

Mittach

Mittach

Bei den Schwiegereltern gab es wieder lecker Fisch. Jetzt nicht unbedingt in Version light, dafür aber umso köstlicher. Ein Vorteil, wenn man so nah am Meer wohnt.

Es gibt Rosen

Es gibt Rosen

Sind ja dann doch noch ganz anschaulich geworden, meine Apfelrosen.

Am Haken

Am Haken

Nach dem Mittagsschlaf sind wir eine Runde Angeln gegangen.

Frischluft

Frischluft

Ein kleiner Spaziergang stand auch noch auf dem Plan. Als der Regen aufhörte, sind wir einmal ums Dorf gezogen.

Ans Wasser

Ans Wasser

Ein Brunnen darf auf unserem Weg nicht fehlen. Das Kind ist nun einmal ein großer Fan und könnte dem Wasser stundenlang zusehen.

Abstecher

Abstecher

Einen Abstecher auf den Spielplatz machten wir dann auch gleich noch. Wenn das Kind müde machen, dann aber bitte richtig!

Miez Miez

Miez Miez

Auf dem Rückweg sahen wir eine rabenschwarze Katze mit ihrem Kind. Zuckersüß. Da mussten wir natürlich gefühlte 20 Stunden stehen bleiben und einfach nur gucken.

Und jetzt ab aufs Sofa!