11. Juli bis 8. August: Mit dem eBike ins Büro – Testfahrer im Norden gesucht

Wer auf dem Hin- und Rückweg zur Arbeit häufiger mal im Stau steht, der hat sich sicher gerade an schönen Sommertagen schon einmal gedacht, dass Radfahren vielleicht doch die bessere Alternative wäre. Was davon abhält mag individuell verschieden sein, häufig dürfte es aber die Anstrengung sein, oder auch die Tatsache, dass man einfach nicht verschwitzt im Büro ankommen kann. Gerade diese Gründe sollten aber nicht mehr gelten, denn mit einem eBike (auch Pedelec oder Elektrofahrrad) lässt es sich gesundheitsfördernd und dennoch entspannt und unverschwitzt ankommen. Um diese Art des unterstützten Radfahrens noch mehr Menschen schmackhaft zu machen, startet in Norddeutschland in ein paar Tagen die Bewerbungsphase für die Aktion “Der Norden sattelt um: Mit dem eBike ins Büro“.

Mit dem eBike ins Büro
Foto: Leasing eBike

Ab dem 11. Juli 2013 kann man sich zu diesem Zweck als Testfahrer für ein Elektrofahrrad bewerben, das man dann in der Zeit vom 12. August bis 16. September für eine Woche zur Verfügung gestellt bekommt um es ausgiebig zu testen. Die Bewerbungsphase läuft vom vom 11. Juli bis 8. August und in dieser Zeit sind interessierte Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Norden dazu aufgerufen sich zahlreich über die Internetseite www.mein-dienstrad.de zu bewerben.

“Wir möchten den Menschen beweisen, wie viel Spaß es macht mit eingebautem Rückenwind Fahrrad zu fahren”, erklärt der Initiator der Initiative Ronald Bankowsky. Allen Interessenten, die nach dem Test auf ein E-Bike umsteigen möchten, bietet der Gesetzgeber interessante Möglichkeiten. Schließlich gelten die Steuervorteile in Form der Ein-Prozent Dienstwagen-Regelung mittlerweile auch für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs. Arbeitgeber können damit ihren Mitarbeitern Fahrräder oder eBikes per Gehaltsumwandlung überlassen, die diese auch ausdrücklich privat nutzen dürfen. Und damit wird nicht nur die Umwelt entlastet sondern auch die Gesundheit der Mitarbeiter gefördert.

Unterstützt wird die Initiative “Der Norden sattelt um: Mit dem eBike ins Büro” vom Bundesverband Mittelständische Wirtschaft BVMW, der Atlas BKK Ahlmann, Hansefit, Vilsa Mineralbrunnen, Waterfront und Weserpark.

Den Umstieg vom Auto auf das Rad oder auch das Elektrofahrrad unterstützt auch die Sommeraktion “Mit dem Rad zur Arbeit” von ADFC und AOK.


wallpaper-1019588
[Comic] Before Watchmen [Deluxe 3]
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test